Wird die Vollnarkose für meine Weisheitszahn op gezahlt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest das mit der Vollnarkose vor der Behandlung mit der Krankenkasse absprechen. Dann erlebst du keine Überraschung, wenn du letztendlich doch selber bezahlen musst. Allerdings solltest du dir auch überlegen, ob du wirklich eine Vollnarkose brauchst. Das Einspritzen bei zahnärztlichen Eingriffen erfolgt so zielgerichtet und gut, dass man eigentlich vom Eingriff selbst nicht mehr viel merkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein das es sich mit Weisheitzähnen anders verhält aber vor gut 4 Jahren musste ich Die Vollnarkose wirklich selber Bezahlen.Es hie0 damals das die KK die Kosten nicht mehr übernehmen würde bei Angstpatienten.. Vor gut 8 Jahren wurde die Vollnarkose von der Kasse noch bezahlt Vielleicht haben sich bei vollen Töpfen bei der KK die Gesetzmäßigkeiten schon wieder geändert so das sie die Kosten jetzt doch wieder übernehmen.Gehe doch einfach zu Deinen Hausarzt und sage das Du ein Angstpatient bist und das Du das Bestätigt haben willst. Mehr als nein kann er nicht sagen und wenn Du ein Ergebniss hast kannste Dich ja mal melden. Alles Gute Waldmensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir das mit der Vollnarkose noch einmal überlegen, egal wer bezahlt. Und dann auch nur bei einer wirklich lange dauernden Zahnbehandlung machen lassen. Denn jede Vollnarkose hat Risiken, die man nicht so einfach abtun sollte, weil's vielleicht etwas doof wird für ein paar Minuten.

Ich habe alle Behandlungen bei örtlicher Betäubung machen lassen und bin damit immer gut gefahren. Die Möglichkeit einer Vollnarkose beim Zahnarzt gibt es ja erst seit ein paar Jahren.

Wegen der Kostenübernahme: Statt Dich auf etwas zu verlassen, was Fremde behaupten, würde ich mal bei meiner Kasse nachfragen. Denn letztendlich ist nur das, was die sagt verlässlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt auch noch eine andere Alternative für dich. Warum probierst du es nicht mit dem Dämmerschlaf??? Du bist da genauso weg wie bei der Vollnarkose. Der Vorteil ist die örtliche Betäubung wirkt auch beim Dämmerschlaf was bei der Vollnarkose nicht so richtig funktioniert. Eine Klassenkameradin hat es mit Vollnarkose gemacht und es hat lange gedauert bis die Schmerzmittel gewirkt haben. Also ich habe mir alle 4 Weisheitszähne bei Dämmerschlaf entfernen lassen und war damit sehr zufrieden.

Aber lass dich lieber nochmal genau beraten.

Hoffentlich läuft alles bei dir gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?