Wird die Brust immer größer, wenn man schwanger ist?

2 Antworten

Sie wächst - Frau braucht ja dann endlich ihre Milchdrüsen... ;-)

Das grenzt an die Frage nach Schwangerschaft bei Männern. Wenn eine Schwangerschaft vorliegt, wächst nicht nur die Brust sondern das Bedürfnis des Babies nach Milch. Eins ist ohne das andere unmöglich.

Red Bull in der Schwangerschaft verboten?

Ich habe heute meine Freundin besucht. Sie steht kurz vor ihrer Entbindung und lag mit einer Dose Red Bull im Bett. Ich war total geschockt. Aber sie meint, das dürfte man in der Schwangerschaft trinken. Weiß jemand was stimmt?

...zur Frage

Bis zu welchem Alter wächst die weibliche Brust?

Ich bin 17, aber meine Brüste sind immernoch zu klein für einen echten BH. Alle meine Freundinnen sind schon sehr fraulich, nur ich fühl mich oft wie ein Junge. Meint ihr, dass die Brust noch wächst. Was mach ich, wenn dem nicht so ist?

...zur Frage

Kann man etwas machen, damit die Brust besser wächst?

In meiner Klasse haben schon alle einen richtigen Busen, nur ich brauche keinen Bustier oder BH. Die anderen lachen mich manchmal schon aus, weil ich so flach bin. Ich bin sowieso sehr zierlich. Kann ich etwas machen, damit die Brust schneller wächst? Ich habe ein bisschen Angst, dass ich irgendwann aus der Pubertät raus bin und meine Brust immernoch so flach ist. Ich bin jetzt auch schon 13.

...zur Frage

Welche Sportarten nach der Entbindung? Was eignet sich gut nach Schwangerschaft und Geburt?

Meine Freundin hat vor ein paar Wochen ein Baby bekommen und möchte nun wieder mit dem Sport anfangen. Gerne würde ich etwas mit ihr zusammen machen. Was kann ich ihr vorschlagen?

...zur Frage

Welche körperlichen "Veränderungen" bleiben nach einer Schwangerschaft?

Was verändert sich am Körper einer Frau während einer Schwangerschaft und bleibt auch danach noch für immer bestehen? Mit Schwangerschaftsstreifen muss man ja rechnen. Aber was noch?

...zur Frage

Was meint ihr dazu??Schwanger??

Der letzte GV ist jetzt eine Weile her,habe vor kurzem schmerzen in den Brüsten festgestellt,Ziehen im Unterleib,Übelkeit,Schwindel,mein Bauch ist ein klein bisschen größer geworden (merke ich daran das die Hosen enger werden),Ich "fühle" mich irgendwie schwanger,meine Periode ist ausgeblieben (nehme seit 1 1/2 Jahren ca. die Pille,Periode kam in dieser Zeit immer regelmäßig,habe auch kein Stress o.ä.) , habe vor kurzem ein Test gemacht-fiel negativ aus. Aber ich habe um die Zeit des letzten GV die Pille unregelmäßig eingenommen. Kann es denn trotz negativen Ergebnisses sein das ich schwanger bin? Danke für Antworten :)

Ich weiß die Schwangerschaftsfragen nerven etwas und ich weiß auch das nur der Arzt absolute Gewissheit bringen kann. Trotzdem würde ich gerne wissen ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht hab bzw. möchte einfach nur eure Meinung hören^^ ;)))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?