Wimpern unter meine Haut gewachsen + Schwellung - was tun?

2 Antworten

Ja wenn die doch ein wenig herauslugen, dann würde ich mit einer Pinzette vorsichtig die Spitze greifen und sie dann ganz vorsichtig und langsam herausziehen. Soweit herausziehen, wie sie normaler weise wären, also nicht gleich komplett ausreißen. VG

Ich würde an Wimpern nicht herumzupfen. Es können dadurch Entzündungen entstehen oder sich verschlimmern.

Lege mal noch warme Teebeutel auf die Augen, am besten von grünem Tee, für 10-15 Minuten.

Von Bepanthen gibt es auch Augensalbe. Die kannst du auf die Lidränder auftragen, ohne dass sie die Augen reizen.

Habe ich ein Hagelkorn = Chalazion, oder ist es ein Gerstenkorn = Hordeolum?

Seit dem 13.11.2009 habe ich im Unterlid meines linken Auges eine Schwellung. War heute beim Augenarzt, welcher mir erklärte, dass sich bereits eine Verkapselung gebildet hat, aber nicht was sich da verkapselt hat.

Ich bekam visköse Augentropfen (5 g Fucithalmic) verschrieben. Davon soll ich nun zweimal täglich (morgens und abends) je einen Tropfen in den Bindehautsack geben. Nach 14 Tagen wäre ein Eingriff notwendig (ambulant in einem Hospital) um das Hagel- oder Gerstenkorn (?) operativ entfernen zulassen, falls es bis dahin durch das Medikament nicht verschwunden ist.

Ich hoffe, dass es funktioniert, wenn ich ein Bild hinzufüge. Das linke Bild zeigt, wie die Schwellung von außen ausschaut, auf dem rechten habe ich das Unterlid heruntergezogen.

...zur Frage

Schmerzhafter angeschwollener Zeh?

Hey liebe Leser,

Unzwar habe ich seit Mittwoch einen schmerzhaftes Problem am rechten großen Zeh, er ist einfach angeschwollen und es fühlt sich an als wäre was drin.

An diesem Zeh hatte ich August 2015 eine Operation da mein Zehnagel eingewachsen war. Mittwoch tat er teilweise so weh als hätte ich wieder einen eingewachsenen Zehnagel, ich hab noch am selbem Tag bisschen gedrückt um zu gucken ob sich da vielleicht Eiter gebildet hat, doch da kam nichts. Wenn ich ihn bewegen möchte merke ich einen leichten Druck/Schmerz gegen die Bewegeung

Gestern fing er an anzuschwellen und die Schmerzen wurden größer, ich dachte es vergeht nach ein-zwei Tagen, doch da lag ich wohl falsch.

Habe im Internet recherchiert und bin auch teils auf Tumor gestoßen, denn die Symptome treffen genau zu, zu mir: ich bin M/17.

Heute wollte ich zu dem Arzt der mir letztes Jahr den Nagel rausoperiert hat, doch der war geschlossen und morgen gehe ich ins Krankenhaus.. doch davor möchte ich halt wissen was es ist, ist es wirklich ein Tumor? Ist es gefährlich? Was kann ich tun?

Mit freundlichen Grüßen

Focusedonyou

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?