Wieviele Medikamente kann man gleichzeitig einnehmen ohne an die Wechselwirkungen zu denken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt durchaus ältere Menschen, die müssen! mehrere Medikamente einnehmen und der behandelnde Arzt sollte eigentlich über alle Einnahmen informiert sein. Solltest Du jemanden kennen, bei welchem Du den Verdacht hast, das paßt nicht zusammen oder der Patient hat sich eigenmächtig rezeptfreie Medikamente besorgt, schau einfach mal bei Google unter "Apotheken-Umschau, Wechselwirkungsscheck" nach. Da gibst Du alle Medikamente ein und bekommst aufgelistet, welche man nicht zusammen nehmen sollte und welche Nahrungsmittel mit dem betreffenden Medikament nicht zusammen genommen werden sollen. Ist sehr übersichtlich gemacht. Grüße Gerda

"Wieviele Medikamente kann man gleichzeitig einnehmen ohne an die Wechselwirkungen zu denken?"

Genaugenommen nur ein einziges ! Sollte dies eine Denksportaufgabe sein?

Dies ist die hohe Schule er Medikation.. Da kann man nicht sagen welche Anzahl genau dies ausmacht. Die Nebenwirkungen sind dabei weniger wichtig, sondern die Wechselwirkungen...

Was möchtest Du wissen?