Wieviel Spargel darf ich bei erhöhrtem Harnsäurewert essen?

1 Antwort

Es macht keinen Unterschied, ob du grünen oder weissen Spargel nimmst. Und du brauchst auch gar nicht so sehr darauf achten, wieviel du isst, denn die Spargelsaison ist so kurz, dass deswegen dein Harnsäurewert nicht nachhaltig beeinflusst wird. Der Otto-Normal-Verbraucher kann sich gar nicht so viel Spargel leisten, dass es gesundheitliche Probleme geben könnte.

Wie viele Eier darf ein Kleinkind essen?

Unser Neffe (1 1/2) isst für sein Leben gern hart gekochte Eier. Er würde die ständig essen. Wie viel Eier pro Woche sind denn in Ordnung?

...zur Frage

Diabetes

Hallo, wir haben vor 2 Wochen die Diagnose bekommen, dass mein Freund Diabetis hat. Er ist 29 und übergewichtig..Der Arzt dachte an Diabetes Typ 2. Leider haben die Medikamente gar nicht angeschlagen. Seine Augen wurden immer schlechter. Nun hat der Arzt noch einmal die Dosis der Tabletten erhöht, wenn es damit nicht besser wird, soll es wohl doch Typ 1 sein und er soll wieder kommen damit er Insulin bekommt. Ganz ehrlich, das sind die einzigen Infos die wir bis her haben. Wenn geklärt ist was er hat, wird er bestimmt eine Schulung bekommen, hoffe ich. Doch bis dahin bin ich bzw. sind wir ziemlich aufgeschmissen.. Könnt ihr mir grob erklären, was man essen darf? Wieviel man essen darf? Was isst man zum Frühstück? Darf man Brot essen? Welche Sättigungsbeilagen sind erlaubt, wenn welche erlaubt sind?? Hilfee, ich bin echt verzweifelt.. Mit BE´s kenn ich mich gar nicht aus..

...zur Frage

habe Diabetes mellitus 2 und gleich Gicht !!! was kann ich überhaubt noch essen ?

Bei Gicht darf ich nicht zuviel Purin(Eiweis)!!!! zu mir nehmen .Aber wieviel PURIN am tag darf man zu sich nehmen ? und wann merke ich wenn ich Gichtanfall habe ? 2-3liter wasser am tag trinke ich ,man könnte mir eigentlich WC am hinter kleben muss die ganze zeit .-(

...zur Frage

Darmspiegelung nicht an alle Vorschriften gehalten Schlimm?

Hallo Ihr fragt euch sicher warum ich diese Frage nicht meinen Internisten selber frage, nun den wollte ich Anrufen allerdings hat der schon zu, und Morgen steht meine Darmspiegelung an. Mein Internist bzw die Sekretärin sagte mir das die Spiegelung am 24 Juli ist also am Freitag, nur leider bekam ich Montag Mittag einen Anruf das Ich heute (also am Montag) eine Spiegelung um 12:15 gehabt hätte, was aber nicht stimmte da sowohl mein Chef als auch meine Freundin in Ihrem Kalender den 24 zigsten eingetragen hatten und es wohl einen Fehler beim Internisten selber gab, er bot mir dann an am Donnerstag also Morgen einen Termin zu machen. Problem nur auf dem Zettel steht *5 Tage vorher solle ich keine Milchprodukte mehr essen, keine Vollkornprodukte und Müsli, Tomaten, Kiwi, Gurken etc allerdings wusste ich dies ja nicht da der Termin nun vorverlegt wurde was wiederum heißt das ich 1 Tag zuwenig mich daran gehalten habe? Heute schaffte ich es aus Zeitgründen nichts zu Frühstücken, hier steht Am Vortag ist ein Leichtes Frühstück erlaubt und gegen Mittag eine Hühnerbrühe ohne Fleisch. Nun hab ich mir bei Lidl eine Hühnerbrühe gekauft allerdings keine Ahnung ob ich die jetzt noch zu mir nehmen darf? Den Laut dem Zettel vom Internisten muss ich um 17 Uhr mit dem ersten Liter Abführmittel beginnen. Allerdings fühle ich mich jetzt schon schlapp und Müde trotz viel Schlaf, was darf ich den zu mir nehmen während der Zeit des Abführens? Was darf ich alles Trinken und Zu mir nehmen was mich etwas zu kräften bringt? Hier auf dem Zettel steht Am Tag vor der Untersuchung Über den Tag verteilt mindestens 1,5 Liter klare Flüssigkeit trinken, stilles Wasser, klare Säfte, Kräuter und Früchtetee, klare Brühe ohne Inhalt. Dann dürfen Sie bis zur Untersuchung nichts mehr essen. Was heißt dann? Ab wieviel Uhr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?