Wieviel Milch braucht der Körper bei gesunder Ernährung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Kalzium, das dein Körper braucht, kannst du auch in anderer Form als Milch zu dir nehmen. Milch wird von vielen Menschen nicht sehr gut vertragen, gesäuerte Milchprodukte, wie Quark, Buttermilch, Kefir und Yoghurt aber meistens besser. Auch pflanzliche Lebensmittel enthalten z.T. Kalzium. Kalzium ist wichtig für den Aufbau von Knochen und Zähnen, die Übertragung von Nervenimpulsen, für die Muskelkontraktion und die Blutgerinnung. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt die Aufnahme von 1000mg Kalzium täglich. Hier ist eine Tabelle mit dem Kalziumgehalt von verschiedenen Lebensmitteln. http://www.vegetarismus.ch/heft/2000-4/kalziumtabelle.htm

Die Knochen brauchen Calcium. Das kann aber auch aus einer Menge anderer Lebensmittel bezogen werden. Wer z.B. regelmässig Käse isst, Quark und Joghurt kann seinen Knochen auf diesem Wege auch Calcium zuführen. Mit zunehmendem Alter regeneriert sich der Körper allerdings langsamer. Das sollte man in jedem Fall auch bei der Auswahl seiner Lebensmittel beachten.

hallööchen, das thema milch ist sehr kontrovers. fast jeder glaubt, wir brauchen milch für unsere knochen. ist die kuhmilch nicht in erster linie für die kälbchen gedacht? und wenn ein kälbchen groß ist, säugt es dann noch die milch von der mutter? der mensch ist das einzige lebewesen, das auch nach der entwöhnung von der mutterbrust MILCH TRINKT. das kasein-eiweiss der kuhmilch ist für menschen schwer verdaulich.das daran grobstoffliche kalzium kann der mensch nicht verwenden, erst recht nicht, wenn die milch pasteurisiert, homogenisiert, sterilisiert wird. diese manipulation macht die milch töter als tot. sie wirkt übersäuernd und somit braucht unser körper wieder mineralien zur neutralisierung, damit wir nicht verätzen, somit RAUBT MILCH MINERALIEN UND UNSER KNOCHENSYSTEM DEGENERIERT! man kann weiterhin der werbung glauben, oder seinem eigenen gesunden menschenverstand. (falls noch gesund gedacht werden kann) alles gute tipp: das buch von HELMUT WANDMAKER - WILLST DU GESUND SEIN? VERGIß DEN KOCHTOPF!

Überhauptkeine - schau mal in die Natur es gibt kein einziges Tier welches im "Erwachsenenalter" Milch trinkt (außer sie wurde so erzogen) Ab dem 5 Lebensjahr verliert der Mensch ein bestimmtes Enzym dieses Enzym ist aber zuständig damit die Milch aufgeschlüsselt werden kann. Also für was trinkst du dann Milch ? Wenn´s dir schmeckt ist es ok. aber für die Gesundheit da sollte man 3 ??? stellen .

Was möchtest Du wissen?