Wieviel Magnesium brauchen Sportler?

2 Antworten

Hallo Katoffelpuffer, um deinen persönlichen Magnesium Bedarf zu ermitteln solltest Du vorab prüfen wie Dein derzeitiger Gesundheitszustand ist und wo du Defizite hast.Man kann das nicht pauschal beurteilen wieviel mehr Magnesium Du benötigst. Wenn Du mehr wissen willst schreib mir einfach. Ich hätte da eine kostenlose Möglichkeit Deinen Gesundheiztszustand zu checken :-))!! Liebe Grüße

600 - 900 mg Magnesium pro Tag benötigen Ausdauersportler. Erste Hinweise auf Magnesiummangel können neben Waden- und Fußkrämpfen plötzliche Leistungsschwächen und Konzentrationsschwierigkeiten sein. Man ist nicht mehr belastbar, fühlt sich schneller müde und schlapp. Auch Verspannungen in Schultern und Nacken deuten oft auf einen Mangel des Mineralstoffes hin. Häufig werden Lebensmittel mit besonders hohem Magnesiumgehalt, wie z.B. Nüsse oder Schokolade, gerade von sportlichen Menschen gemieden, da es sich um wahre Kalorienbomben handelt. Grundlage für eine ausreichende Magnesiumversorgung ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit Vollkornprodukten, viel grünem Gemüse(Spinat, Schnittlauch, Petersilie), Hülsenfrüchten und Obst. Reichlich Magnesium steckt auch in Weizenkleie, Nüssen und Samen, besonders in Cashewnüssen, Sesam und Sonnenblumenkernen.

Vitamin D Mangel - Wie einnehmen ohne mir zu schaden?

Hi. Ich habe einen Mangel und muss jetzt täglich Vit D nehmen.

Zusätzlich muss man Magnesium und Calcium zu sich nehmen. Wieviel davon sollte man täglich nehmen (möglichst in Tabletten, bin ein schlechter Esser).

Und nimmt man einfach alles zusammen?

...zur Frage

Magnesiumtabletten während der Schwangerschaft

Habe gehört, dass man während der Schwangerschaft Magnesium einnehmen sollte. Stimmt es, dass durch das Magnesium das Risiko einer Frühgeburt reduziert wird, weil die Muskulatur der Gebärmutter durch das Magnesium stabilisiert wird? Meine schwangere Nichte hat das gestern behauptet, aber erklären konnte sie es nicht wirklich.

...zur Frage

Schulterhochstand einseitig?

Guten Tag :)

mein Problem ist folgendes: Meine Link Schulter steht im Gegensatz zur rechten Hoch und erscheint stark verkürzt. Das war jedoch nicht immer so! Erst als ich mit dem Fitnesssport angefangen habe und vermutlich etwas falsch gehoben oder gedrückt habe (Es ist mir nach und nach erst aufgefallen).

Bgzl dieser Beschwerden war ich schon beim Sportmediziner, Chiropraktiker und Orthopäden vondem ich dann eine Manuelle Therapie verschrieben bekommen habe, jedoch hat dies nicht wirklich geholfen.

Nackenmuskulatur sollte aktiv gedehnt werden wurde mir gesagt, und gezeigt wie. Seit 2 Wochen dehne ich und habe bisher noch keine Erfolge zu verzeichnen. Wichtig zu wissen wäre auch, dass ich die Lange Bizepssehne mal entzündet hatte. Die Orthopädin geht davon aus, dass ich wegen der Entzündung in eine Schonhaltung gegangen sei. Jedoch ist die Entzündung nun seit circa 4 Wochen verschwunden. Aus der "Schonhaltung" bin ich noch nicht. Ich persönlich gehe davon aus, dass die Sehne sich entzündet hat, WEIL eben die Schulter hochgezogen ist und dadurch einen Engpass darstellt.

Weitere Anmerkungen die von Bedeutung sein könnten: Bewegung der Schulter / des Arms ist nicht eingeschränkt (zu mindest ist mir keine Bewegung bekannt die ich nicht ausführen kann

Jedoch kann ich meine Schulterblätter nicht zusammenführen, ohne meine Arme mit nach hinten zu nehmen oder die Schultern anzuheben.

Außerdem verspüre ich ein leichtes stechen links neben der Schulter und habe einen Strang (den ich nicht näher definieren kann), welcher über mein linkes schulterblatt geht, welches bei Druck hin und her bewegt werden kann und dabei Schmerzen verursacht.

Ich hoffe ihr könnt mir wertvolle Tipps geben, wo ich nach einer Genesung zu suchen habe, oder noch besser wäre, dass ihr wisst, was mir "fehlt"

In diesem Sinne bedanke ich erstmal recht herzlich im Voraus :)

...zur Frage

Wieviel Flüssigkeit aufnehmen bei Nierenproblemen?

Bei meinem Onkel wurden Probleme mit der Niere festgestellt? Ich habe mal gehört, dass man dann mit der maximalen Flüssigkeitszufuhr aufpassen soll. Stimmt das? Wieviel darf mein Onkel maximal zu sich nehmen?

...zur Frage

Krämpfe beim Sport durch Ramipril?

Ich nehme jetzt seit 3 Jahren/meinem 15. Lebensjahr täglich 2,5 mg Ramipril. Seit dem bekomme ich beim Fußball in ausnahmslos jedem Spiel Wadenkrämpfe ab der 60-70. Minute. Mein Arzt sagte mir, dass ich mit damit abfinden müsse. Allerdings kann ich nicht glauben, dass sich eine solche Störung nicht wieder durch z.B. Mineralieneinnahme wieder behoben werden kann.

Ich würde mich über jede Hilfe freuen, denn der Fußball bedeutet mir einfach sehr viel.

...zur Frage

Warum verkrampfen sich die Muskeln eigentlich?

Ich stelle mit zunehmenden Alter fest, dass ich viel häufiger Muskelkrämpfe habe als früher und dann an Stellen, die einfach nur gemein sind. Warum ist das so.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?