Wieviel kostet ein Bett zum hochstellen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Lattenrost, das höhenverstellbar ist, reicht vollkommen aus. Außerdem muss es ja nicht elektrisch verstellbar sein. Lattenroste, die das können gehen so bei 200,- Euro los, je nachdem was du haben möchtest und bezahlen kannst. Außerdem ist wichtig, beim Kauf darauf zu achten, welche Matratze du bereits besitzt, Lattenrost und Matratze müssen zusammen passen, sonst gibt es Rückenbeschwerden. Das hilft dir dann auch nicht weiter.

Den Tipp mit dem Keilkissen finde ich auch gut, aber ich weiß nicht, ob das einen so großen Erfolg bringt, das Kopfteil soll ja schon etwas erhöht sein, damit du das auch merkst. Bei Schaumstoffkissen wäre ich mir nicht sicher, ob die das können.

Noch wichtiger ist aber herauszufinden, warum du die Reflux-Störung hast. Ein Bett zu hochstellen hilft vielleicht schon ein bisschem um das Symptom zu lindern, aber eben nicht, um die Ursache zu beheben. Lass dich dahingehend noch mal ärztlich beraten.

DrPille 04.08.2017, 15:36

Hallo,

da ich mich erst vor kurzem mit Seniorenbetten beschäftigt habe, kann ich dir ein wenig helfen. Zunächst wusste ich noch nicht viel zum Thema Seniorenbetten. Also habe ich mich im Internet auf die Suche nach Informationen gemacht. Bei meiner Recherche wurde mir dann irgendwann die Seite https://www.seniorenbett-kaufen.de/ empfohlen. Hier habe ich endlich genau das gefunden, wonach ich gesucht hatte. Hier konnte ich alles rund um das Thema Seniorenbetten nachlesen und mich gut informieren. Nur mit diesem Wissen konnte ich die richtige Kaufentscheidung fällen. Falls du auch auf der Suche nach einem Seniorenbett bist, dann lies dir unbedingt die Artikel durch.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

Lg

0

Hallo Doodle, bitte lass das mit dem hochgestellten Kopfteil. Wenn du dich mal auf die Seite oder den Bauch drehst in der Nacht ist das nicht gesund. Solltest du es aktuell so gelöst haben wirst du wahrscheinlich feststellen das du Nachts Richtung Fußende 'wanderst' und mit dem Kopf in Höhe des >Knickes< liegst. Gehe bitte in den Baumarkt deines Vertrauens und kaufe dir 2 Vierkantkölzer (Bei einem 90 cm breiten Bett z.B. 10x10x90 cm und 5x5x90 cm) die legst du dann unter den Lattenrost (Mitte und Kopfende). Damit bleibt dein Körper ohne >Knick< in der Nacht, aber dein Kopf liegt höher.

Man muss kein neues Bett kaufen, sondern legt im Kopfbereich ein flaches Keilkissen unter die Matratze.

Oder du besorgst dir einen Lattenrost mit verstellbarem Kopfteil.

So einen hab ich auch, eigentlich brauch ich ihn nicht, aber wenn ich mal wieder verrotzt bin, bin ich froh darüber, ihn zu haben.

Schau mal hier. Lattenroste für Reflux - Betroffene. Du kannst dein Bett behalten. Nur einen neuen Spezial - Lattenrost ins Bett legen. http://stein-waldsee.de/lattenroste/reflux-lattenrost/ Wenn du nur das Kopfteil erhöhst, hielf das nicht. Dein gesamter Oberkörper sollte erhöht sein, damit die Magensäure nachts nicht in die Speiseröhre fließen kann.

Hallo Doodle, was du da beschreibst , ist doch schon sehr bedenklich! bei so einem, ja sehr häufigen auftreten von Sodbrennen ist dass schon Krankhaft, und kann unter Umständen sogar zu Speiseröhrenkrebs führen! geh bitte sofort zum Arzt und lass Dich dort untersuchen. es gibt gute Mittel, wie z. B.Omeprazol, die dir da helfen können! das ist billiger wie einen neuen Lattenrost, oder gar ein neues Bett....

LG Werner

Was möchtest Du wissen?