Wieso Weisheitszähne entfernen lassen, wenn keine Schmerzen da sind?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gesunde Weisheitszähne ja nicht ziehen lassen. Ich habe nur unten welche und die seit vielen Jahren. Bei mir wurden auf beiden seiten die vorletzten Zähne nach je einer Schwangerschaft gezogen (was sicher auch nicht nunbedingt nötig war) und die Weisheitszähne haben den letzten Zahn in die Lücke geschoben und sind jetzt selbst der letzte Zahn. Dadurch habe ich keinerlei Lücken. Die Zähne sind die gesündesten und eine Zahnärztin hat sie sogar versiegelt. Bei so einem Vorschlag würde ich auf jeden Fall den ZA wechseln.

Ich würde es nicht tun. Kannst ihn aber mal fragen, warum du sie entfernen lassen sollst.

Hallo! Ich würde sogar in dem Fall darüber nachdenken, den Zahnarzt zu wechseln, denn wenn er ohne Grund gesunde Weisheitszähne ziehen will, ist es kein guter Zahnarzt. Ich bin inzwischen über 40 und habe alle 4 Weisheitszähne noch. Sie waren noch nie kariös und hatten keinerlei Probleme. Solange sie gesund sind und keine Probleme bereiten, auf keinen Fall ziehen lassen!

Meine sind auch schon über 60 Jahre alt und immernoch gesund (im Gegensatz zu den übrigen Zähnen). Also auf keinen Fall darauf eingehen!!! LG

0

Was möchtest Du wissen?