Wieso stottere ich jetzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Big3ds,

wenn deine Ärztin und auch du denken, dass es eher psychisch bedingt ist, dann würde ich dringend eine Psychotherapie empfehlen! Ich würde an deiner Stelle, aufjedenfall auch zu einem Logopäden gehen, das kann dir aufjedenfall nur helfen und dir können noch ein paar Tipps gezeigt werden. In manchen Fällen helfen auch manchmal Hypnotherapie und Atemübungen. Du kannst aber auch wegen deinem Sturz mal mit einem Neurologen sprechen.

Liebe grüße alessam 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest eine Psychotherapie machen, denn das scheint tatsächlich psychisch bedingt zu sein. Falls du aber auf Nummer sicher gehen willst, als dich von dem Hausarzt zu einem Spezialisten überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine seltene Form des Stotterns ist das Neurogene Stottern, das z.B.
durch Unfälle oder Erkrankung des zentralen Nervensystems verursacht
wird.

Das muss bei dir nicht vorliegen! Dennoch hier der Link zum Infoblatt über dieses (wirklich seltene) Phänomen:

http://www.bvss.de/images/stories/pdf/BVSS_Neurogenes_Stottern.pdf

Alles Gute,
deine

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. (BVSS)

PS: Wir sind ein gemeinnütziger Verein, gegründet von stotternden Menschen für Stotternde und ihre Angehörigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?