Wieso hören ältere Menschen schlechter hohe Töne?

1 Antwort

Hohe Töne, die ein Kind noch gut hört, sind bereits für 25 Jahre alte Menschen nicht mehr hörbar. 

Mit dem Alter geht das Hören langsam aber sicher kaputt. Welch Segen! Ich muss mir nicht das Geplapper von zahlreichen "Geistesriesen" anhören, warum Eier nicht länger als 4 Minuten kochen sollen, wenn man sie weich essen will. Auch das Gerede der lieben Leute, warum ein Ford besser sei als ein Audi oder Mercedes, ist schwer erträglich. 

Ehrlich, ich bin heilfroh, dass ich nicht mehr all den Mist, der so erzählt wird, hören muss.

Was möchtest Du wissen?