Wieso hilft Desinfektionsmittel manchmal nicht bei Pickeln?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst es mehrmals auftragen. Aber geh besser zum Arzt und lass dir entsprechende antibakterielle Cremes verschreiben. Du bekommst sonst nur Narben.

es hilft gegen bakterien aber es kommt drauf an was für ein desinfektionsmittel du dir da raufmachst, wenn es eins ist für wunden dann wird es auch helfen außer es ist abgelaufen und wenn es nur für eine normale hautdesinfektion ist dann schadet es mehr den pickeln als das es hilft da es zu aggressiv ist

Harte, schmerzhafte Beulen unter der Haut im Intimbereich

Hallo :) Is leider eine etwas unangenehme Frage, aber ich will auf keinen Fall zum Arzt gehen. Vorerst. Deshalb bitte ich um eure Hilfe. Ich habe schon seit einem halben jahr ein Problem im Intimbereich. Zum Einen bilden sich auf dem Venushügel ab und an rote Pickel, die aber ganz flach sind, bis sie wachsen & je nachdem lila bis blau werden & aufplatzen. Es kommt immer anfangs ein Eiter & Blutgemisch, danach bildet sich eine Kruste & sollte dieser 'Pickel' nochmal aufgehen, so kommt meist eine hellbraune Flüssigkeit heraus. Diese heilen dann irgendwann wieder ab, sind aber schmerzhaft. Sind sie prall gefüllt, fühlt sich die Haut auch ganz weich an. Mein zweites Problem ist, dass ganz außen an der Schamlippe, beim Übergang zu den Beinen, sich harte, rote Knötchen unter der Haut bilden, die nei Druck ziemlich wehtun. Es sind keine Pickel & sie sind auch nicht mit Eiter gefüllt, aber sie färben sich auch leicht lila. Der Knoten verläuft dort, wo die Naht des Slips auch verläuft und das jst dem entsprechend unangenehm.

Und wenn beides zusammenkommt, dann sieht das ganze nicht sehr schön aus. Eher ein sehr verbeulter an manchen Stellen roter Intimbereich. Da ich noch nie bei einer Frauenärztin war, möchte ich ganz sicher nicht, so bei ihr aufkreuzen.

& falls es wichtig ist: Ich bin 16 & dass ich weiblich bin erklärt sich von selbst ;)

Ich würde euch noch bitten mir Tipps zugeben wie ich diese Pickel & Knoten loswerde. Bitte helft mir & schonmal danke im Vorraus.

...zur Frage

Abszess oder entzündeter Pickel auf de rechten Wange.

Hallo

Habe vor ca. 4 Tagen einen winzigen Pickel auf der rechten Wangenseite ausgedrückt. Da kam nur ein dünner weisser "Faden" raus. Also war nicht wirklich ein Pickel, aber so wie ich nun mal bin muss ich natürlich sofort drauf losdrücken wenn ich auch nur den winzigsten "Pickel" entdecke... anyway.

Am nächsten Tag bin ich mit einer angeschwollenen Wange aufgewacht, als ob ich eine Faust gekriegt hätte (ich vermute da hat sich unter der Haut Eiter angesammelt?)... aber es war weit und breit kein Pickel in Sicht. Am Tag danach sah das mehr oder weniger immernoch gleich auch, mich haben auch dauernd Leute darauf angesprochen ob ich in einen Kampf geraten sei.

Ich bin dann am Abend in die Apotheke und habe mir Teebaumöl geholt, hab das regelmässig mit Wattestäbchen sorgfältig aufgetragen und am 3ten Tag, am Morgen früh als ich erwacht bin - natürlich sofort kontrollieren gegagen wie sich das verändert hat - konnte ich wahrnehmen wie sich anfängt eine Kruste (wie bei einer Wunde) zu bilden. Am Rande war die Kruste gelblich (ich nehme an das ist vom Eiter, der ausgeschieden wird). Am 4ten und 5ten (heute) Tag hat sich die Kruste ein bisschen verfestigt aber nicht weiterhin gross verändert.

Meine Frage nun, das ganze Ding hat einen Durchmesser von ca 2cm und ist braun! Ich denke das ist wie bei einer Wundheilung, wenn sich eine Kruste bildet... aber verstehe nicht wieso ich so eine grossflächige Wundkruste habe obwohl das nur ein winziger Pickel war? Habe heute Morgen früh dann doch noch einen Termin beim Dermatalogen vereinbart und werde mir das morgen von einem Arzt/Ärztin genauer begutachten lassen... aber wäre trotzdem froh wenn sich vielleicht irgendjemand meldet, der schon mal etwas ähnliches hatte?

Weiss jemand ob das einen Flecken/Narbe hinterlassen könnte? Das ist ziemlich doof weil es genau auf der Wange Sitzt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?