Wieso habe ich den ganzen Tag kalte Füße?

5 Antworten

Bei mir ist es immer ein Hinweis, das ich krank werde, wenn ich kalte Hände und Füße habe. ansonsten habe ich sie immer, trotz niedrigen Blutdruck immer Warm.

Kalte Füße bedeutet immer, dass etwas mit der Durchblutung nicht stimmt. Entweder du bist nicht richtig angezogen oder du bewegst dich zu wenig. Wichtig ist auch immer die Nierengegend warm zu halten.

Wer ständig Eisfüße hat, könnte auch unter niedrigem Blutdruck (Hypotonie) leiden. Um die Durchblutung anzukurbeln, helfen zum Beispiel Bewegung, Wechselduschen und Kneippbäder. Wer sich regelmäßig bewegt, bringt den Kreislauf auf Trab und fördert so die Durchblutung.

Was möchtest Du wissen?