Wieso fühle ich mich so schwach und unwohl?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke es wird daran liegen, dass du über dein Leben nachgedacht hast und zu dem Entschluss gekommen bist, dass du die letzten 10 Monate einfach vergeudet hast.

Es gibt ein Sprichtwort, was dazu leider am besten passt. 
"Wer rastet der rostet." Und so ist es mit dir leider auch, du wirst in den 10 Monaten sehr eingerostet sein, da du nicht gefordert wirst. Du wirst nicht gefordert existenzielle Entscheidungen zu treffen, du musstest nicht ständig irgendwas kontrollieren oder dir sonstige Gedanken machen. Und durch das "Zocken" wurdest du nicht gefordert. 

Also denke ich somit, dass es nur eine Phase sein wird. Und keine psychische Erkrankung. Denn jetzt musst du langsam wieder anfangen in der Realität zu leben und das muss dein Körper erstmal wieder wahrnehmen. 

Was ich noch vergessen hatte zu erwähnen, manchmal fühlt sich der Moment wie ein Traum an wenn ich an bestimmte Sachen denke, wo ich dann auch ernsthaft glaube das ich träume. 

Was möchtest Du wissen?