Wieso findet man keine Blutungsquelle?

1 Antwort

Lässt sich in Speiseröhre und Magen keine Blutungsquelle nachweisen, muss eine Darmspiegelung durchgeführt werden, findet man auch dort keine Blutungsquelle, muss man an eine Blutung im Dünndarm denken und hat heute die Möglichkeit mait der Kapselendoskopie oder mit der Doppelballonenteroskopie auch diesen Bereich zu untersuchen. Wie weit man mit der Diagnostik geht, hängt auch immer vom Zustand des Patienten und von der Notwendigkeit des Nachweises ab. Es kann durchaus auch möglich werden, eine Untersuchung zu wiederholen, da z. B. eine Blutungsquelle im Darm eventuell von einer Stuhlverschmutzung überdeckt sein kann. Quelle: http://www.biowellmed.de/fachartikel-759.html

Tägliche Schmerzen mit und ohne ejakulation! Mit Sekret im After.

Guten Abend, Ich bin junge 22 Jahre alt. Ich habe seit längerer Zeit schmerzen - denke ich - an der Prostata. Täglich nach spät nachmittags und am schlimmsten nach einer ejakulation. Während den Schmerzen bildet sich im After ein Sekret (sieht aus wie Sperma), je stärker die Schmerzen, desto mehr das Sekret. Es ist schon nicht ohne Schmerzmittel aushaltbar. Ich nehme nicht viel Schmerzmittel. Eine halbe Ibuflam 400 langt für den halben Tag. Bei den Schmerzen kann man nicht wirklich stehen und auch nicht wirklich sitzen. Ich hatte im Mai 2013 schon eine Darmspiegelung, aber wurde nichts gefunden. Am Anfang dachte man auch an den Ischiasnerv, dieser wars aber nicht. Was kann ich dagegen tun?! Langsam ist echt unerträglich und nervig.

...zur Frage

Magenspiegelung und Darmspiegelung ,soll ich machen lassen?

Hallo ich war bei Hausarzt weil ich öfter Bauchweh und jeden Tag Blähungen habe,der hat mich zu Internisten überwiesen.IDem habe ich von meinem Problem erzählt und auch davon das ich immer wenn ich Durchfall bekomme habe dann immer so brennendes Gefühl auf der Haut und schneller Puls ,Schwächegefühl und Kreislaufprobleme.Habe auch gefragt ob es zB,Histaminintolleranz sein kann?Der hat gemeint dass ich beobachten soll nach welchen Speisen ich es bekomme.Das ist bei mir nicht einfach weil habe schon vor 3 Jahren immer aufgeschrieben was ich vor dem Durchfall gegessen habe.Damals hat sich rausgestellt das ich immer von Fleisch Problemen bekam.Seit dem esse ich nur Geflügelfleisch aus eigener Zucht und war Ruhe mit Durchfällen bis vor kurzem ,da kam es wieder mit allen üblichen Erscheinungen .Der Arzt hat Ultraschall gemacht und sagte das da alles in Ordnung ist ,und hat mich dann wieder zum Empfang geschickt wo ich erfahren habe dass ich Magen - und Darmspiegelung machen lasen soll,auch Blutuntersuchung und Lungenfunktion .Ich meine ich habe vor 3 Jahren massive Durchfälle und Schmerzen gehabt und Magen- ,Darmspiegelung schon damals machen lassen,wo alles in Ordnung gezeigt hat .Jetzt ist doch nicht mal halb so schlimm und brauche ich trotzdem die Untersuchungen?Blut ,Urin das verstehe ich aber Spiegelung?Mus es sein?

...zur Frage

Durchblutung und Haut bei tiefen Schnittwunden?

Halli Hallo, ich würde liebend gerne wissen, wieso bei mir tiefe Wunden nicht auseinander klaffen, sondern sich sofort zusammen ziehen &' trotzdem bluten &' etwas blau werden?

Ich habe mich 10 Jahre lang selbst verletzt und vor einigen Tagen einen kleinen Rückfall gehabt (ja, ich habe Leute, die für mich da sind..) &' das interessiert mich gerade irgendwie.

Vor einigen Jahren war es noch so, dass sie auseinander geklafft haben und stark geblutet haben. Dann war es irgendwann so, dass sie kurz auseinander geklafft haben &' sich dann zusammen gezogen haben &' das ist immer noch so. Es zieht sich zusammen und die Stellen sind dick, teilweise dann leicht blau. Zudem blutet es nicht viel.

Sollte ich das mal checken lassen? Liegt das am Narbengewebe?

Vielen Dank im Voraus! :-)

...zur Frage

Magen- und Darmspiegelung zusammen?

Meine frage ist wenn man magendarmspiegelung zusammen,gleichzeitig macht braucht mann mehr schlaffmittel (sedierung)und wenn gewäbe entnahme erfolgt (magen,dickdarm) ist es dann doch lieber nicht gleichzeitig zu machen?Es besteht die gefahr für blutungen.Hatte jemand erfharung damit? Danke

...zur Frage

Durchfälle zu einer bestimmten Jahreszeit- Was kann das sein!

Genau wie im letzten und im vorletzten Jahr habe ich seit 2-3 Wochen (also im Juni) plötzlich starken Durchfall bekommen. Ich esse nichts anders als sonst. Im letzten Jahr habe ich mich mehreren Untersuchungen unterzogen (Magen-Darmspiegelung). Der Arzt hat nichts gefunden und ich denke, dass er es auch jetzt nicht tun würde. Deshalb will ich mir diese Untersuchungen ersparen. Aber ich wüsste ja schon sehr gern, woher der Durchfall kommen kann, auch wenn ich mir sicher bin, dass er in ein paar Wochen wieder von allein aufhören wird. Wieso bekomme ich Durchfälle zu einer bestimmten Jahreszeit? Das kann doch kein Zufall sein!

...zur Frage

Analfissur, Heilungsdauer?

Hey, ich schlage mich so gesagt seit Ende letzten Jahres mit einer Analfissur rum.. Kam relativ plötzlich, hatte starke Schmerzen beim Stuhlgang und hat auch geblutet. Habe dann in der Apotheke mir Lactulose Stada besorgt, welches abführend wirken soll. Habe das Zeug, auch auf Anraten meines Arztes, 2x täglich zu mir genommen, nach zwei Wochen war alles gut, hatte keine Schmerzen, habe es dann abgesetzt und sobald der Stuhl härter wurde, ging es wieder los. War jetzt schon 3x so... Der Riss ist nicht am Ausgang sondern kurz davor und das innen...habe zu sehr Angst vor einer Darmspiegelung und wollte daher hier fragen ob sich jemand vielleicht auskennt?

So eine Fissur soll ja gute 6 Wochen zum abheilen brauchen, war es also ielleicht so das die 2 Wochen zu kurz waren? Sollte ich nun über eine längere Zeit das Zeug zu mir nehmen? Für Tipps etc bin ich dankbar.

Nehme das Lactulosezeug nun schon wieder seit einer Woche, bluten tut die Fissur nicht mehr und die Schmerzen werden auch täglich besser. Möchte sie aber nun gerne dauerhaft loswerden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?