Wieso belastet Schwüle meinen Kreislauf so?

2 Antworten

Du solltest bei der Schwüle und Wärme genug trinken, und dich ab und zu kalt abduschen oder Deine Arme in kaltes Wasser tauchen und sie dann nicht abtrocknen sondern an der Luft trocken lassen. mir hilft das immer. Oder ich mache mir ein kühles Bad wo ich ein oder zwei Tropfen Chinaöl oder Japanisches Heilöl rein mache, Das Öl verteilt sich beim aufstehen aus dem Bad über den Körper und kühlt ihn ganz herrlich.

Zuhause kannst Du abwechselnd warm und kalt duschen, ansonsten ab in die Sauna. Roemisch/Irisch ist angesagt und die Wechselbaeder warm (ca. 40 Grad) und kalt (etwa 16 Grad) tun ihr bestes, auch fuer den Kreislauf.

Ja,ja,ja---und der Eine verträgt die Sauna,und der Andere kippt gleich um !!! Ich denke da muß man gerade bei Kreislaufpropemen langsam rangehen!LG

0
@AlmaHoppe

Ich habe noch niemanden in der Sauna umkippen gesehen. Aber ganz richtig, langsam rangehen. Man muss nicht gleich beim ersten Saunabesuch 1-2 Stunden saunieren.

0
@pferdezahn

Für Anfänger: 2 x 7 min

Für Fortgeschritttene: 2 x 10-15min @ 90°C

0

Ich kann nicht mehr richtig essen

hallo,

also ich schildere mal eben mein Problem. Seit einigen Monaten schon kann ich nicht mehr richtig essen, trotz hungergefühl sobald dann essen vor mir steht muss ich mich regelrecht dazu zwingen etwas zu mir zu nehmen, nach 3 oder 4 gabeln bin ich dann auch schon wieder satt und mir ist schlecht, kurz darauf sitz ich dann auf dem klo und bekomme durchfall. Anfangs dachte ich das es vielleicht an milchprodukten liegt aber selbst essen wo nicht in der art drin ist vertrage ich nicht!

mittlerweile bin ich von 60 kilo auf knapp 45 kilo runter seit 2 wochen ist ein seltsamer druck in meinem kopf dazu gekommen mir ist ständig schlecht und schwindlig meine konzentration ist gleich bei 0

am stress kann es nicht liegen liebeskummer oder sonstiges habe ich auch nicht

vielleicht kennt jemand diese symptome und kann mir weiter helfen

...zur Frage

Hitzewallungen - wieso, weshalb, warum?

Hallöchen,

im Sommer 2009 ist es mir das erste Mal extrem aufgefallen, wie stark ich eigentlich schwitze, wenn ich mich bewege. Sei es nur Treppensteigen oder Weg zur Bahn. Zu der Zeit hab ich es noch auf die Außentemperatur und die Tatsache, dass ich stark zugenommen hatte geschoben. Jetzt hab ich gut 10 Kg abgenommen, es ist relativ kalt draußen, aber ich schwitze mich immernoch tot. Meine Haare kann ich mittlerweile nicht mehr fönen, nichtmal nackt, danach könnte ich direkt wieder duschen gehen. Auch beim Schuhe und Jacke anziehen überkommen mich häufiger Schweißausbrüche. Wenn ich das Büro betrete, könnte ich glatt erstmal tot umfallen oder alle Fenster aufreißen, weil ich so eine Hitze hab. Ist das noch normal? Ich meine, gerade das Anziehen ist eines der normalsten Dinge der Welt und "früher" hatte ich das ja auch nicht. Funktioniert mein Kreislauf einfach zu gut oder sollte ich mal drüber nachdenken, ob was anderes mit mir nicht stimmt? Wechseljahre schließe ich übrigens aus, ich bin Anfang 20.

...zur Frage

Salz Wasser nicht geholfen? Was hilft :$?

Hallo, ich glaub ich bin krank ok keine ahnung mein Deutsch ist nicht so prikelnd :D also auf jeden Fall geht es mir seid heut richtig scheìße mir ist heut schon den ganzen Tag schlecht. Ich muss mich dauernd übergeben aber das geht nicht. Ein Kollege hat mir gesagt das Salzwasser aus der Apotheke helfen würde. Da die Apotheke aber zu hat hab ich normales salz und Wasser genommen doch das hat auch nicht geholfen. Mir ist eben nach dem Salzwasser noch schlechter und hab krasse Bauch krampfe. Und mein Kreislauf ist auch im Ars ch. Ich bin vorhin zweimal zusammen geklappt hab immer noch Kreislauf mein Kollege wollte mich vor hin ins Krankenhaus fahren, weil die Ärzte Shon zu hatten. Ich wollt aber nicht. Meine Eltern sind verreist bin 16 und bin deswegen fuer 3 Wochen bei meinem Kollegen der ist jetzt aber noch Arbeit. Bräuchte wenn ihr was weißt paar tipp oder so aber nur Haushalts Tipps bitte ! Also halt Sachen die man zu Haus hat jetzt nicht mit Krankenhaus kommen oder so... :$ Bin aber noch in der Lage zu schreiben wie man seht. Danke und sorry fuer die Wortwahl und das ah so gute Deutsch :$

...zur Frage

Meine Ohren sind (abwechselnd) knallrot und brennen?

Schon wieder ich ...

Ich habe am Dienstag nach ein paar Monaten Pause wieder mit dem Cipralex (5mg) angefangen. Davor hatte ich es gut vertragen; inzwischen gings mir schlechter somit dachte ich, ich nehms wieder.

Mir gehts total schlecht - was ja grundsätzlich auch in den ersten Tagen vorkommen kann. Aber eine "Nebenwirkung" bereitet mir besonders Sorgen, da sie weder in der Packungsbeilage noch sonst irgendwo steht.

Und zwar: Gestern früh (also nach der Einnahme d. 2 Tablette) wurde mein rechtes Ohr knallrot und heiß. Ich konnte die Hitze richtig spüren und die Röte war (auch für andere) nicht zu übersehen. Nach ca. 30 Minuten verging es wieder. Am Abend war es das linke Ohr - selbe Sache. Heute Mittag war es wieder das rechte Ohr. Schmerzen habe ich keine. An was liegt das? Ich denke ja, dass es die Nebenwirkung irgendeiner Nebenwirkung (Bluthochdruck?) ist. ... ich gehe morgen auch zum Arzt (Hausarzt - aber wg. anderen Problemen), bin aber nun am Überlegen ob ich überhaupt noch morgen Früh eine Tablette einnehmen soll. Weitere Nebenwirkungen, die ich habe: Schwindel, Benommenheit, Kopfschmerzen, psychisch gehts mir total mies, leichte Übelkeit.

Ich dachte ja auch schon, dass es vielleicht in Verbindung mit meinem Eisenmangel steht, da ich es früher ja auch vertragen habe .... mir ist bewusst, dass mir das nur der Arzt beantworten kann. Aber vllt. hatte ja jemand von euch ähnliche NW bei einem Antidepressiva und kann mir berichten! Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?