Wieso bekommt man Rückenschmerzen vom langen Stehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo.

Ich persönlich habe das auch manchmal. Dann bin ich gerade wieder besonders verspannt & manchmal tut dann auch mein Nacken weh.

Habe auch schon gehört, dass es an einer gekrümmten Wirbelsäule liegen kann, würde es einfach mal abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal nach Ilio-psoas-Muskel. Dann kannst Du Bilder sehen, die zeigen, dass einer dieser beiden Oberschenkelbeuger (Psoas) an der Bauch-Seite der Lendenwirbelsäule ansetzt, -verankert ist. Im Stehen ist dieser Muskel gestreckt. Ist dieser Muskel aber verkrampft und somit verkürzt, dann zieht er permanent an der LWS. Die Muskeln auf der Rückseite der LWS, der große Rückenstrecker muss diesem verkürzten Psoas Paroli bieten und somit die entsprechende Gegenkraft aufbauen, denn sonst wurde der Psoas die Wirbelsäule nach vorne ins Hohlkreuz ziehen. Diese andauernde Gegenspannung des Rückenstreckers wirkt sich nach einer gewissen Zeit als Rückenschmerz aus. Manche Menschen haben den Iliopsoas so stark verkürzt, dass sie bereits beim langsamen Gehen diesen ziehenden Rückenschmerz entwickeln.

Linderung kann in solcher Situation nur das Heben eines Beines bringen. In den Kneipen haben die Tresen nicht umsonst so eine Messingstange im unteren Teil, wo der geneigte Trinker ein Bein drauf abstellen kann. Dadurch bleibt er schmerzfrei und er konsumiert länger. Probier es aus, heb in einer solchen Schmerzsituation ein Bein und stell es auf etwas Höherem ab. Wenn der Schmerz prompt weggeht, dann ist es der Ilio-Psoas. LG

http://www.muskelaufbau-forum.de/planer/Iliopsoas.jpg

Gib bei Youtube "Iliopsoas+Dehnen" ein, da kommen einige Übungsanleitungen zum Dehnen des Störenfriedes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht die Kleidung, die Haltung ist schuld. www.gesundheitsfrage.net/tipp/richtige-haltung Darüberhinaus sollte man öfter seine Schultern lockern und tief ein- und ausatmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verallgemeiner kannst du das nicht, denn nicht jeder bekommt von langem Stehen Rückenschmerzen. Entscheidend ist eher die Zeit die vergeht, bis dein Rücken im Stehen anfängt zu schmerzen. Wenn du nach 15-30 Minuten bereits Rückenschmerzen hast, kann ein Problem mit einer/ den Bandscheibe(n) vorliegen. Vorstellbar ist auch ein Schiefstand, eine erhöhte Krümmung der Wirbelsäule. Das solltest du dann klären lassen, vom Orthopäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasE
24.11.2013, 13:00

Vollkommen richtig. Nicht vergessen auch falsches Schuhwerk kann Haltungsschäden auslösen,evtl.Einlegesohlen (vom orthopäden verortnet) könnten helfen. mfg ThomasE

0

Was möchtest Du wissen?