Wieso bei Hitze Kopfschmerzen?

1 Antwort

Wenn keine Tabletten helfen (die ich ohnehin zweifelhaft finde), liegt wohl ein Feuchtigkeitsmangel, sprich Dehydrierung vor. Klar: Bei Hitze schwitzt der Körper mehr, gibt mehr Feuchtigkeit ab, dabei werden Mineralien ausgeschwemmt und der Blutzuckerspiegel sinkt zudem - das alles ergibt Kopfschmerzen. Also: Dringend mehr trinken! Am besten nicht nur Wasser, sondern auch abgekühlte Tees mit wenig Zucker oder auch Saftschorlen. Die Kpfschmerzen könnten aber auch daher kommen, dass du wetterfühlig bist - bei schwülem Wetter kann man schon mal Kopfschmerzen bekommen. Auch hier gilt: Viel trinken und sich Ruhe gönnen.

Was möchtest Du wissen?