Wieso bei Hitze Kopfschmerzen?

1 Antwort

Wenn keine Tabletten helfen (die ich ohnehin zweifelhaft finde), liegt wohl ein Feuchtigkeitsmangel, sprich Dehydrierung vor. Klar: Bei Hitze schwitzt der Körper mehr, gibt mehr Feuchtigkeit ab, dabei werden Mineralien ausgeschwemmt und der Blutzuckerspiegel sinkt zudem - das alles ergibt Kopfschmerzen. Also: Dringend mehr trinken! Am besten nicht nur Wasser, sondern auch abgekühlte Tees mit wenig Zucker oder auch Saftschorlen. Die Kpfschmerzen könnten aber auch daher kommen, dass du wetterfühlig bist - bei schwülem Wetter kann man schon mal Kopfschmerzen bekommen. Auch hier gilt: Viel trinken und sich Ruhe gönnen.

Laut einer Studie der Harvard Medical School steigt das Kopfschmerzrisiko mit dem Ansteigen der Temperatur. Schuld daran ist angeblich der niedrige Luftdruck. Auf jeden Fall gibt es viele wetterfühlige Menschen, bei den einen ist es die Hitze, bei anderen die Kälte, der Sturm oder der Fön.

Kann das sein, dass Du vielleicht dann zu wenig trinkst... Beobachte das doch einmal. An Warmen oder heißen Sommertagen sollte auf jeden Fall 2 liter oder mehr getrunken werden. Am besten ist stilles Mineralwasser und gelegentlich eine Saftschorle.

In der Regel ist das auf unzureichendes Trinken zurückzuführen

Um die Folgen von Wassermangel zu begreifen, muß man wissen was passiert, wenn einer 50jährigen, etwa 60 Kilo schweren Frau folgende Flüssigkeitsmengen fehlen:

Bei 0, 4 Liter tritt Konzentrationsschwäche auf.

Bei 0,6 Liter lässt das Gedächtnis nach.

Bei 1,5 Liter beginnt Herzrasen, es kommt zu Muskelkrämpfen.

Zwei bis drei Liter Flüssigkeit soll der Mensch jeden Tag zu sich nehmen. Jetzt, an heißen Sommertagen oder beim Sport und schwerer körperlicher Betätigung, sollte es mehr sein. Simple Tipps und Tricks, die das Trinken erleichtern:

Auch bei der Arbeit immer ein Getränk in Griffweite haben.

Vor und nach dem Sport mindestens einen halben Liter trinken.

Immer trinken b e v o r der Durst kommt.

Vor und zum Essen immer Wasser trinken. Das verhindert auch, daß Sie zu viel essen.

Schon am Morgen die für den Tag vorgesehene Trinkmenge ( Flaschen Mineralwasser) gut sichtbar ins Blickfeld stellen.

Zu Kaffe und Alkohol auch immer Wasser trinken, denn beides treibt.

Das kenne ich leider auch, oft trinkt man zu wenig und ist einfach kein Mensch für große Hitze.

Mir gehts leider auch genauso. Aber was nimmt man nicht für schönes Wetter in Kauf:)

0

Was möchtest Du wissen?