Wielange darf man im Kopfstand bleiben, ohne dass man Beschwerden bekommt?

1 Antwort

Wie Auskunft schon schreibt, man kann das TRAINIERT schon einige Zeit aushalten. Ich würde dir jedoch davon abraten, es längere Zeit zu versuchen. Man merkt ja, wenns anfängt zu pochen, dann höre lieber auf. Der Druck ist nicht gut für die Arterien im Kopf.

Leistenbruch Operriert wie lange?

Hallo mal ne frage ich gehe am Montag zu Arzt wegen meinen schmerzen in der leiste ich wollte mal wissen wie lange ich wenn es Leistenbruch ist im Krankenhaus bleiben muss und Wielange die op dauert ich habe halt richtig Angst ins Krankenhaus zu müssen und vor der op ich hoffe mir kann jemand helfen Hier noch mal meine Beschwerden Ziehen (nicht durchweg) in der Hoden gegen da wo der Hodensack anfängt Ziehen in Oberschenkel außen Rückenschmerzen nur wenn ich sitze oder auf Seite liege Ich kann mich ganz normal bewegen ohne Schmerzen Ich lege mich alle 10 Minister auf den Rücken um zu schauen ob ich eine Wölbung habe aber ich kann nichts sehe bzw finden und dann drücke ich auch drauf ob ich dann schmerzen habe da habe ich keine schmerzen kann ich es davon schlimmer machen ich mache mich total verrückt bitte um Hilfe habe Angst

...zur Frage

"Beklemende" Schmerzen unter linkem Rippenbogen

Hallo,

ich weiß nicht was das sein kann, aber ich hatte das nun schon das zweite Mal und immer in der selben Position: wenn ich auf dem Boden sitze und meinen Oberkörper nach vorne über meine gerade am Boden ausgestreckten Beine beuge (--> Dehnübungen für die verkürzten Beinmuskeln mache), bekomme ich plötzlich einen furchtbar drückenden, "beklemmenden" bzw. wie einklemmenden Schmerz im linken Oberbauch auf Höhe der nter(st)en Rippenbögen. Hatte weder ne Rippenprlung/-Bruch, noch (offiziell zumindest!) nen Zwechfellbruch oder ne vergrößerte Milz oder Gallenbeschwerden. Das Einzige,was ich habe: vermehrte Gasbildung im Bauchraum, auch gestern hats im Anschluss an den Schmerz total im Magen gegrummelt/gegurgelt und ich musste aufstoßen. Was meint hr? Können sich Rippen in ein Organ wie den Darm oder den Magen bohren und dann die Schmerzen verrsachen? Bin ziemlich schlank und man kann drum die "inneren Einzelheiten" ohnehin ganz gut ertasten bzw. sie sind nicht so gut abgepolstert wie bei etwas schwereren Menschen. Oder kann sich da irgendwas ausrenken? Wie gesagt, ich hatte diese Beschwerden bisher nur in dieser nach vorne gekrümmten, Druck und Spannung ausübenden Position...trotzdem beunruhigt mich das! Vielen Dank für eure Antworten und einen schönen restlichen Maifeierag!

...zur Frage

Wie schnell können Nebenwirkungen von Medikamenten auftreten?

Mir kam heute eine Frage auf: Wie lange muss man ein Medikament einnehmen um sich sicher zu sein, dass man es ohne Nebenwirkungen verträgt beziehungsweise wie lange dauert es, bis sich Nebenwirkungen bemerkbar machen? Ich bin seit 2 Tagen an einer Medikamentenumstellung und hatte bisher ausser ein paar Krämpfe keinerlei Beschwerden (Hand aufs Holz, soll hoffentlich auch so bleiben). Würde ich diese Nebenwirkungen jetzt schon spüren oder können die auch erst nach ein paar Tagen auftreten? Also ich rede jetzt von Magen & Darmproblemen. In der Apotheke meinte man nämlich, dass dieses Medikament sich auf den Magen & Darm auswirken kann. Spürt man das bereits nach 2 Einnahmen oder kann das auch erst nach einigen Tagen auftreten? Das Einzige was ich bei meinen Nachforschungen gefunden habe, ist, dass die Nebenwirkungen nach 10-14 Tagen wieder abklingen sollten. Wie schnell diese auftreten stand aber leider nirgends :/

...zur Frage

Knieschmerzen nach Handball spielen?

Hallo liebe Community,

erst mal zu mir und meiner Vorgeschichte. Ich bin 20 Jahre alt und spiele schon ewig Handball. Ich hatte im Dezember 2014 einen Kreuzband und Meniskusriss. Diese wurden zügig operiert, sodass ich jetzt rund 14 Monate nach der op wieder spielen darf. Habe mir dann zusätzlich bis Ende März noch eine Pause geholt um meinen Muskelaufbau noch weiter zu optimieren. Jetzt habe ich das Problem, dass ich nach jedem Training und Spiel schmerzen und eine leichte Schwellung im Knie habe. Die Schmerzen habe ich an der Knie Innenseite, also Richtung Leiste. Diese Schmerzen halten 1-2 Tage an und vergehen dann wieder. Das lustige an der ganzen Sache ist, dass ich, wenn ich im Fintessstudio Beine trainiere ( Kniebeuge und Beinpresse) überhaupt keine Probleme habe, keine Schmerzen währenddessen oder danach. Ebenfalls kann ich problemlos eine 80 km Fahrradtour hinlegen ohne Probleme. Diese Probleme treten dann logischer Weise?!?! Nur beim Handball auf.

Woran kann das liegen?

Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?