Wie zum Zahnarzt, wenn hoher Würgereiz vorhanden?

1 Antwort

Hallo...,

es gibt spezielle Zahnärzte für Angstpatienten. Zur Not kann man auch einmal bei einem aus der Liste anrufen ob es in .....stadt auch einen entsprechenden Zahnarzt gibt.

Man sollte aber bei Zahnschmerzen wenn u.U. die Wurzel betroffen ist zum Zahnarzt gehen weil dies wenn es ganz arg kommt durch die Bakterien Auswirkungen haben kann z.B. aufs Herz!
http://www.zahnarzt-empfehlung.de/zahnarztsuche/Angst_Zahnarzt

VG Stephan

Danke Stephan für deine Antwort!

0

Wieso Würgereiz bei Salzwasser gurgeln?

Ich habe gegen meine Heiserkeit nun auch versucht Salzwasser zu gurgeln. Aber ich habe dabei einen grauenvollen Würgereiz. Wieso ist das so, beziehungsweise wie kann ich ihn unterdrücken?

...zur Frage

Starke Schmerzen im Kiefer und Mund, Taubheitsgefühl im rechten Arm

Seit ein paar Wochen habe ich ab und zu Zahnreißen im rechten Ober- und Unterkiefer, die aber nach kurzer Zeit wieder verschwinden. Gestern morgen setzten diese Schmerzen plötzlich wieder ein, diesmal jedoch begleitet von sehr starken, durchgehenden Schmerzen unter der Zunge im Zungenbein, ein Taubheitsgefühl der hinteren Zunge sowie Schmerzen im Gaumen und oberen Rachenbereich, außerdem ein Taubheitsgefühl / Kribbeln im rechten Arm. Als man mich mittags endlich zum Arzt gehen ließ, meinte dieser, es wäre wohl eine allergische Reaktion. Ich arbeite zwar in einem Discounter, das allerdings nicht erst seit kurzem und bin auch nicht mit ungewöhnlichen oder anderen Dingen als sonst auch in Berührung gekommen. Dennoch verpasste man mir in den linken Arm eine Spritze gegen allergische Reaktionen. Gleich darauf setzten heftige Muskelkrämpfe um die Einstichstelle ein und der Arm wurde über die Beuge feuerrot und frieselig, was sich erst nach ca. 10 Minuten legte. Mir wurden Schmerzmittel verschrieben und das wars. Ich werd heut noch mal hin müssen, da die Schmerzen einfach nicht abklingen wollen, trotz Tabletten (Novaminsulfon). Hat irgendjemand einen Tipp für mich, was das sein könnte? Zahnschmerzen hab ich zwar nicht, werd wohl aber noch mal zum Zahnarzt gehen, wegen der starken Kieferschmerzen.

...zur Frage

Brechreiz beim essen unter Stress, was tun?

Ich bin M/17 Jahre alt und leide seit ca. 3 Jahren jetzt schon unter Brechreiz beim essen. Es ist immer ein Engegefühl in meinem Kehlkopf vorhanden. Wenn ich aber mit Menschen zusammen esse die ich nicht gut kenne oder mir die Umgebung fremd ist bekomme ich manchmal einen sehr starken Würgereiz, so dass ich keinen Bissen runter bekomme. Eine Körperlich bin ich gesund. Ich war auch schon bei zwei Psychotherapeuten die mir versucht haben mit Hypnose zu helfen ich aber mein Problem im Unterbewusstsein nicht lokalisieren konnte.

Hat vielleicht jemand von euch noch einen Tipp oder einen Ratschlag was ich noch probieren könnte.

Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Ständige Übelkeit, Würgereiz und Schleim im Mund - mittlerweile sogar Angst vor Einkaufen, Sport und Alltag. Was fehlt mir?

Guten Abend,

ich leide seit ca. 3 Jahren an einem starken Würgereiz. Dieser trat meist auf, wenn ich vor Prüfungen stand, ein wichtiges Fussballspiel bevorstand oder häufig auch durch den Besuch beim Zahnarzt. In dieser Situation kam ich damit relativ gut klar, meistens half das Lutschen eines Bonbons schon, dass dieser Würgereiz zumindest kurzfristig gelindert wurde.

Bis vor ca. 1 Monat. In der Uni hatte die Klausurenphase begonnen, die erste Klausur stand an. Ich verhalf mir wieder mit einem "Fisherman's Friend" wie etliche Male davor auch und musste mich noch in der Uni vor der Klausur übergeben. Unter Zittern schrieb ich die Klausur mit, verkrampfte meine Beine dabei, damit es mich von meiner Übelkeit ablenkt. Seit diesem Tag hat sich so ziemlich alles geändert. Die Übelkeit ist sehr oft da, mein Mund und Hals total verschleimt, was immer wieder zu Würgereiz + Erbrechen führt. Eine Woche später bei einem Fussballspiel, musste ich mich sogar unter dem Vorwand einer Verletzung auswechseln lassen, da ich merkte, dass ich kurz vorm Erbrechen stand. Ich gerate dadurch in Panik, fange an zu schwitzen und merke, wie mir immer übler wird. Und ich kann meinem Trainer/Chef/Freunden ja nicht mal sagen was ich habe. Mittlerweile ist es so schlimm, dass ich mich nichtmal mehr zu "normalen" Zeiten zum Einkaufen traue, sondern meinen Einkauf immer erst kurz vor Ladenschluss erledige, um möglichst schnell wieder raus zu sein. Dieser Angstschub lässt mich kaum noch am Alltag teilhaben, längere Autofahrten sind schwer möglich, bzw. nur als Beifahrer möglich.

Zu Anfang der ganzen Sache mit dem Würgereiz war ich beim Hausarzt, beim HNO und bei einem weiteren Arzt - keiner hatte eine Lösung. Alle verschrieben mir entweder Medikamente gegen Sodbrennen oder schleimlösende Mittel.

In der Zwischenzeit war ich nicht mehr beim Arzt, da ich ja ganz gut klargekommen bin. Doch jetzt ist es so schlimm, dass es so nicht mehr weitergehen kann. Kennt hier jemand so etwas bzw. zu welchem Arzt soll ich überhaupt geben?

Ich merke dass es aus dem Bauch kommt, denn mein Magen fühlt sich nicht so an, wie früher. Ich fühle mich satt, obwohl ich erst einen Bissen gegessen habe, habe Verdauungsprobleme. Andererseits habe ich aber auch diesen Schleim im Hals, der meiner Meinung nach Auslöser für das Erbrechen und die ständige Übelkeit ist. Und dazu auch noch diese Panikattacken im Alltag.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Danke und viele Grüße,

Daniel, (m,22)

...zur Frage

Chronischer Würgereiz als Erwachsener?

Mir geht es seid langem so, dass ich einen Würgereiz verspüre. Wie bei Kleinkindern, die sich die Faust in den Mund schieben, huste ich um diesen Reiz zu spüren. Versteht mich nicht falsch. Es ist nicht so, dass ich das gerne mag. Es muss einfach sein. Es ist unangenehm und ich möchte es auch gerne loshaben. Was kann mir helfen?

...zur Frage

Was hilft bei Würgereiz wegen schlechtem Geruch?

Wenn es irgendwo unangenehm riecht, dann bekomme ich einen Würgereiz. In manchen Situationen ist mir das total unangenehm. Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?