wie wirkt Penicillin vereinfacht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo..,

wie einfach möchtest Du dies denn haben?

Also Penicillin ist ein Pilz.der in die Zellteilung also den Stoffwechsel von Bakterien eingreift. Es wird die Synthese Wachstum der Zellwand gestört
Der Beta-Lactam-Ring der meisten Penicillin-Antibiotika öffnet sich im Zytosol ("Grundbausteine" einer bestimmte Zelle) des exponierten Bakteriums und bindet sich  in der geöffneten Form an das bakterielle Enzym D-Alanin-Transpeptidase.

Das Enzym D-Alanin-Transpeptidase.kann nicht mehr die Alaninreste der Zellwand verknüpfen und so die entsprechende Zellwand bilden , dadurch stirbt das Bakterium ab.

https://www.uni-due.de/imperia/md/content/water-science/ws1112/1652\_ws1112\_sem\_\_antibiotika\_-\_wirkungsweise\_.pdf

Also dies einmal grob zu dem Thema.  Besser kann ich es nicht klar stellen.

Alles andere das der Entdecker  (Alexander Fleming)
Petrischalen hat stehen lassen und sich gewundert hat das in einem bestimmten Bereich keine Bakterien gewachsen sind wirst Du wohl selbst finden 

MfG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?