Wie wirken Anti-Demenz-Medikamente?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt verschiedene Medikamente gegen die Demenz, die eventuell auch auf unterschiedlichen Wirkweisen beruhen. Mir ist eine Wirkstoffgruppe bekannt, die für einen Ausgleich des Mangels an Acetylcholin sorgen soll. Acetylcholin dient im Gehirn als Botenstoff der bei einer Demenzerkrankung nicht mehr hinreichend vorhanden ist. Dieser Typ der Wirkstoffgruppe nennt sich Cholinesterase-Hemmer.

Medikamente zum Darmfloraaufbau, bringen die was?

Ich habe gehört, dass es Medikamente gibt, die die Darmflora stärken und damit das Immunsystem unterstützen sollen? Bringt sowas wirklich was? Ich kenne bisher nur die Joghurt, die so Zusätze enthalten, aber diese Medikamente sollen besser wirken, man muss die aber selbst kaufen und von daher wüsste ich gerne, ob das auch hilft. Vielleicht hat sie ja schonmal jemand ausprobiert und kann berichten.

...zur Frage

Massive Vergesslichkeit bei Teenager?

Hallo, seit ein paar Wochen merke ich, dass ich sehr vergesslich geworden bin. Ich kann mir wirklich so gut wie nichts merken. Zum Beispiel was ich Freunde schon gefragt habe oder Sachen die sie mir erst gestern gesagt haben. Ich bin mir dann nicht mal sicher ob ich an dem Tag überhaupt mit ihnen geredet habe, obwohl es so war. Ich vergesse ständig was ich gerade machen wollte oder auch Uhrzeiten, Namen usw. Ich vergesse sogar Dinge die gerade erst passiert sind. Normalerweise war mein Kopf voll mit Gedanken. Jetzt ist alles leer und ich muss mich richtig anstrengen mir überhaupt etwas ins Gedächtnis zu rufen. Ich hatte vor 2 Wochen eine Mandelentfernung, kann das noch mit der Narkose zusammenhängen? Ich weiß leider nicht mehr ob ich kurz davor auch schon so vergesslich war, aber ich glaube schon. Denn als wir uns auf den Weg ins Krankenhaus gemacht haben, habe ich meine Handtasche mit DS, Schlüssel, Portemonaie usw. vergessen. Obwohl ich meine Tasche IMMER dabei habe und sonst nie vergessen habe. Mir macht das langsam echt Sorgen. Ich will ja schließlich nicht alle meine Erinnerungen verlieren. Woran kann das liegen? Ernährung? Ich ernähre mich eigentlich ziemlich normal. Viel Joghurt, Brot, Fleisch. Klar, manchmal ist auch eine Pizza dabei aber macht das was aus? Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wenn ich damit zu meiner Ärztin gehe, hält die mich bestimmt für bekloppt.

...zur Frage

Kann Demenz verbessert werden?

Gibt es Medikamente, die bei Demenz helfen? Bei Menschen, die gerade anfangen, dement zu werden?

...zur Frage

Demenzartige Symptome bei Depressionen- durch zuviel Medikamente noch schlimmer... ?

Guten Tag,

wie ist das können die Angehörigen verlangen das man genau hinsieht bevor man eine Diagnose (Demenz) hier bei einem Nachbarn stellt. Er nimmt nicht gerade wenig Medikamente. Es gibt eine so genannte Priscus-Liste von Medikamenten die für Senioren weniger geegnet sind! http://priscus.net/download/PRISCUS-Liste_PRISCUS-TP3_2011.pdf

Kann es sein das es Demenzartige Symptome bei einer Depression gibt (falls z.B. eine Dissoziativen Störung) dazu gehört und die durch Medikamentennebenwirkungen noch verstärkt werden könnte?

(Ja und so u.U. eine falsche Diagnose gestellt wird? Sprich man bei den Medikamenten genauer hinsieht )

Danke VG Stephan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?