Wie wird man bei einer Finger-OP betäubt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo streber,

falls der Eingriff länger als eine Stunde dauert, wird in der Regel zumindest ein Dämmerschlaf eingeleitet - doch eine Vollnarkose ist wahrscheinlicher. Absolute Richtlinien gibt es allerdings nicht - daher wird von Fall zu Fall entschieden.....

Liebe Grüße, Alois

streber 06.04.2014, 16:34

Danke. Das hat mich sehr interresiert

0
Alois 06.04.2014, 16:41
@streber

Gern geschehen - und zu deiner Frage: Nein, ich war schon länger nicht mehr in Ösiland.....

LG, Alois

1

Hallo Streber,

das kommt auf den Aufwand an den man bei solch einer OP hat. In dem Fall wird man wahrscheinlich auf eine Vollnarkose zurückgreifen. Denn solch eine Ektrodaktylie -OP wird schon etwas länger dauern.

http://de.cyclopaedia.net/wiki/Karsch_Neugebauer_syndrome

Ich schätze wenn die Möglichkeit besteht die Hand ein Stück zu rekonstruieren sollte man dies auch tun. Vor allem wenn dadurch Dein Leben ein Stück erleichtert wird. In wie weit man eine (Oligodaktylie) also Spalthand bzw. Spaltfuß therapieren kann ? Ich weis nicht warum man dies nicht schon im Kindesalter versucht operativ zu behandeln.

VG Stephan

streber 06.04.2014, 17:20

Weil man da noch nichts vermutete. Und ich weiß nicht ob das mein Leben so erleichtern würde. Weil meine Hände sind ziemlich klein. Und man wollte früher schon ein Röntgen machen, aber das wurde verwackelt

1
StephanZehnt 06.04.2014, 19:17
@streber

Ein Röntgenbild kostet wenige Euro. Da ist es kein Problem das einmal zu wiederholen. Vor einer OP (1) wird man ja schon von Haus die Situation abklären müssen (per Röntgenbild oder ...).

Nun ist es schwierig zu schätzen wie alt Du bist Kind oder.....(Geburtsdatum - ) . Bei zwei Daten Nickname Streber und Geschlecht männlich) Selbst meine Glaskugel konnte mir da nicht weiterhelfen. Aber nun weis ich zumindest in etwa ....

(1) ....Finger-OP betäubt

1

Eine Vollnarkose ist nicht unbedingt nötig, es gibt mittlerweile auch die Möglichkeit der Regionalanästhesie, da wird nur der Arm betäubt.

Wenn du sehr aufgeregt bist, bekommst du zusätzlich ein leichtes Beruhigungsmittel.

Ob das bei deinem Eingriff in Frage käme, wird aber dann der Arzt ausführlich mit dir besprechen.

Was möchtest Du wissen?