Wie wird eine Gastroskopie genau durchgeführt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du selbst merkst nicht viel davon. Bevor die eigentliche Untersuchung los geht, bekommst du eine Spritze ( Betäubung) und schläfst dann die kurze Zeit. Die Mittel sind heute schon so gut, dass du nach einer viertel Stunde wieder aufstehen kannst und es kommt dir fast so vor, als wäre nichts gewesen.

Magenspiegelung - Risiken - wird Stationär gemacht

Hallo, (Zu mir: Weiblich, 16 Jahre, Verdacht auf Colitis ulcerosa) Ich bekomme am Montag eine Magenspiegelung gemacht da mir min. 1 - 2 mal die Woche schlecht ist und dabei immer erbreche. Sie machen die Spiegelung so das ich stationär dort bin, muss dort um 8 uhr hin auf Station und dann wird gegen 11 uhr gespiegelt. Ich habe so keine angst davor.

Allerdings habe ich gehört(von meiner betreuenden Ärztin) wenn der Magen entzündet und somit porös ist das er schneller platzen kann (von 10000 - einer oder so) . Wie hoch ist dort die Gefahr. ?

Was wird passieren wenn er tatsächlich Platz.? (IInteressiert mich einfach :D ) Was ist wenn die Untersuchung keine Ergebnisse bringt.? Und zudem habe ich morgens schleim im Hals, und wenn ich dann so ''hochhuste'' und ich's ausspucke, ist Blut und Eiter dabei! Was ist das.?

Ich habe so kaum Beschwerden, außer die plötzliche überlkeit und erbrechen, hier und da mal ein bisschen Magenschmerzen, allerdings nur ganz schwach.

Liebe grüße, und danke im voraus Saskia

...zur Frage

Übelkeit--Darmspiegelung sinnvoll??

Hallo!!

Leide seit einiger zeit an Übelkeit, Eine magenspiegelung habe ich schon gemacht! Da war alles in Ordnung!

Jetzt soll eine darmspiegelung gemacht werden? Sinnvoll? Kann im darm auch ein Auslöser für die Übelkeit sein??

Liebe Grüße,Silvia

...zur Frage

Optischer Befund Antrumgastritis, Biopsie kein Befund, kann das sein?

Ich hatte vor einigen Wochen eine Magenspiegelung, bei der eine Antrumgastritis festgestellt wurde. Bei der Biopsie kam aber nichts raus (kein Helicobacter etc.). Ich habe nach Anweisung meines Hausarzts wochenlang Schonkost und anfangs auch PPI gehabt, was aber keinen langfristigen Erfolg brachte. Es ist also etwas chronisches.

Mein Hausarzt ist Internist und hat diese Untersuchungen nach eigener Aussage jahrelang selbst durchgeführt und meinte, dass es extrem unwahrscheinlich ist, dass bei einer Antrumgastritis nichts in der Biopsie gefunden wird. Die beiden Befunde würden nicht zusammenpassen. Er will mich ggf. noch einmal zu einer Magenspiegelung (diesmal woanders natürlich) hinschicken.

Ich ärgere mich nun schon sehr lange damit herum und bin dementsprechend frustriert. Ich will nicht wieder Monate auf eine Untersuchung warten und spiele mit dem Gedanken, auf eigene Faust einen Helicobacter-Atemtest machen zu lassen, weil diese Form der Gastritis in den meisten Fällen hierdurch verursacht wird.

Frage also: Magenspiegelung, Atemtest oder doch der Biopsie glauben?

Edit Beschwerden/Symptome: Anfangs hatte ich nach dem Essen immer sofort Blähungen, Völlegefühl und Stuhlgang (aber nicht durchfallartig), irgendwann kamen Schmerzen im rechten Bereich (von mir aus gesehen) des Oberbauchs dazu. Dann kam Sodbrennen/Aufstoßen nach dem Essen hinzu. Der Appetit nahm ab. Mittlerweile gehen die Schmerzen mehr und mehr über den gesamten Oberbauch, immer noch Völlegefühl, aber nicht mehr so viel Sodbrennen/Aufstoßen, nicht mehr so häufig Stuhlgang (1x am Tag). Die Schmerzen werden mehr stechend. Wenn ich länger nichts gegessen habe (morgens), habe ich manchmal einen komischen Geschmack im Mund. Generell halten die Schmerzen länger nach dem Essen an. Ich vertrage eigentlich nur kleine Mahlzeiten und nehme dementsprechend langsam ab.

...zur Frage

Ich habe eine 38 -40 cm angeblich kleine Zwerchfellhernie. Ist dieses wirklich klein ?

Ich hatte gestern eine magenspiegelung, und dort kam eine 35-38 cm angeblich ganz kleine Hiatushernie heraus.

Das ist aber doch Quatsch. Ich habe das mal mit dem maßband gemessen. Die Grösse geht ja genau um meinen Körper rum.

Es kann sich doch nur um ein Versehen in der Zahl handeln ?

Oder ist die wirklich "klein" ,wie es beschrieben steht ?!

Beurtielung :

Kleine axiale Hiatushernie von 38-40 cm AZ. DD NERD.

...zur Frage

Nochmal Frage zum Reflux

Ich muss jetzt doch nochmal eine Frage zum Reflux stellen:

Ist es immer so, dass man nach einer Magenspiegelung ohne Befund sagen kann, dass definitiv kein Reflux vorliegt?

Ich habe ja dieses massive Aufstoßen und Sodbrennen und hatte deshalb nochmal mit meinem Arzt Rücksprache wegen dieser Kompetenzzentren (s. meine letzte Frage). Jetzt meinte mein Arzt aber, ich hätte doch gar keinen Reflux, das hätte die Magenspiegelung zweifelsfrei ergeben. Deswegen würde mir das gar nicht weiterhelfen.

Ist es denn tatsächlich so, dass man da nur die Spiegelung zur Diagnostik heranzieht?

Anfang letzten Jahres wurde bei mir bereits ein Reflux diagnostizert, damals wurde aber z.B. auch eine 24h-pH-Metrie gemacht ("Kein Hinweis auf erosive Refluxösophagitis... Eine nicht erosive Refluxösophagitis muss mittels ph-Metrie ausgeschlossen werden.") Und da ergab sich dann ja auch eine "grenzwertig pathologische pH-Metrie" und ein Reflux wurde diagnostiziert.

Und jetzt heißt es, das erkennt man allein an der Magenspiegelung...

Kann mir das jemand erklären?

Und kann ein Reflux einfach so auch wieder verschwinden?

Und wenn ich -angeblich- keinen Reflux habe, warum kommt mir dann immer das Essen wieder hoch, habe ich ständig Aufstoßen und Sodbrennen und neuerdings jeden Morgen starke Halsschmerzen??? Warum kann ich kaum essen und nehme immer mehr ab?

Danke!

...zur Frage

2 Magenspiegelungen innerhalb von 5 Monaten gefährlich?

halli hallo, ich hatte im september eine magenspiegelung und es kam raus, dass ich b und c gastritis habe ... nun musste ich zacpac einnehmen, aber habe immernoch schmerzen... zu kontrolle soll im januar zusammen mit einer darmspiegelung eine erneute magenspiegelung gemacht werden... aber jemand meinte zu mir, es seit zu belastend für den körper gleich noch eine spiegelung zu machen... was meint ihr? ich habe noch die möglichkeit einen atemtest zu machen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?