Wie werden Chlamydien übertragen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo "karingl",

Chlamydien werden seit 1966 als Bakterien klassifiziert - daher kommen auch alle Übertragungswege für solche in Betracht:

Prinzipiell handelt es sich um eine sog. "Schmier- und Tröpfcheninfektion", wobei nicht nur sexuelle Kontakte infrage kommen; auch Toilettenbrillen, gemeinsam benutzte Handtücher bis hin zu Türklinken in Kombination mit Hautirritationen kommen als "Quellen" in Betracht - ebenso die Einatmung von mit Erregern versetzten Flüssigkeitspartikeln.

Dein Freund könnte ja einen Arzt fragen - oder in eine Suchmaschine "Chlamydien ohne Sex" eingeben;

allerdings bin ich auch der Ansicht, dass, falls es in dieser Situation gleich zu gegenseitigen Schuldzuweisungen kommt, grundsätzlich mit der Beziehung etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist.....

Liebe Grüße, Alois

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst auf keiner noch so guten Seite etwas anderes finden, als dass Chlamydien meistens durch Sexualkontakt übertragen werden, aber auch andere Übertragungswege möglich sind.

Chlamydien werden vor allem durch Geschlechtsverkehr übertragen. Chlamydien-Infektionen sind aber auch durch schlechte Hygiene-Verhältnisse möglich, eine Infektion ist daher prinzipiell im Schwimmbad, in einer Sauna etc. möglich - wenn auch sehr selten.

http://www.aok.de/bundesweit/leistungen-service/ratgeber-foren-partnerschaft-und-sexualitaet-22393.php?action=detail&threadId=20405

Damit kommst Du also bei Deinem ungläubigen Partner nicht weiter. An Deiner Stelle würde ich mir jedoch nunmehr die Frage stellen, wie groß die Vertrauensbasis bei Euch beiden ist. In einer guten Partnerschaft sollte die Versicherung des Einzelnen, keine fremden Sexkontakte gehabt zu haben, nicht angezweifelt werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?