Wie werde ich eine Derealisation im Leben wieder los?

1 Antwort

hallo. bei depersonalisierung oder derealisierung funktioniert ja meistens der kopf/verstand nicht mehr so, wie er soll. ich kann nur aus eigener erfahrung sprechen und von therapien in psychosomatischen kliniken: die sinne sind zumeist das einzige, was noch halbwegs funktioniert- oder zumindestens ein teil davon. daher wäre eine angehweise zb etwas scharfes zum essen oder ein intensiver geruch. traumapatienten zb leiden recht häufig unter depersonalisierung,derealisierung oder dissoziationen. um sie wieder "zurück zu bekommen", nehme solche leute eben diese dinge. zb ein duftöl. wenn der geruchssinn nicht mehr funktioniert, etwas würziges essen. scharf oder sehr sauer. hier kann ich dir chili-gummibärchen empfehlen. bitte nicht gleich einen ganzen denn sie sind tatsächlich sehr scharf. hier dazu ein link: http://www.chili-shop24.de/neue-produkte/363/chili-fruchtgummi-crazy-crocodile?c=19 natürlich kommt es auch darauf an, wie extrem diese "anfälle" sind und wie leicht du in die realität wieder zurückzuholen bist. wie gesagt, aktiviere die sinne.

und ein arztbesuch kann denk ich auch nicht schaden. der hausarzt wird dich wahrscheinlich zu einem psychiater überweisen. was per se erstmal nichts schlimmes,aber ich weiß,dass der gedanke daran wahrscheinlich nicht sehr angenehm ist.

die frage ist,ob du in deinem leben zb eine art trauma erfahren hast oder bestimmte unbearbeitete dinge in dir "schlafen". der körper reagiert auf sowas unter umständen ziemlich eigenwillig. wie zb mit ohrenpfeifen, schwindel oder halt deine reaktionen.

ich wünsch dir alles gute

Was möchtest Du wissen?