Wie werd ich endlich meinen Nagelpilz los?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt den Loceryl Nagellack, der sehr gut hilft, allerdings dauern Pilzinfektionen immer etwas. Du musst Geduld in der Anwendung haben, Tabletten nimmt man nur in schweren Fällen, aber das sollte der Arzt entscheiden.

Nagelpilz adé

Liebe Com,

seit sehr vielen Jahren (schätze 4-5, wenn nicht mehr) habe ich bzw hatte ich Nagelpilz an den Zehennägel, an 4 Zehen. Damals passiert durch einen Schwimmbadbesuch.

Ich therapierte sehr lange und immer konsequent, mal mit Ciclopoli Tropfen und Nagellack, die letzten Jahr jedoch mit Tabletten "Terbinafin".

Ich habe seit ein paar Wochen den größten Erfolg seit Jahren: meine Nägel wachsen normal und gesund nach! :-)

Tabletten o.ä. nehme ich seit etwa 3 Monaten nicht mehr. Jetzt ist der Nagel halb normal und halb Pilz.

Ich würde sehr gerne an beiden großen Zehennägel die Hälfte mit dem Pilz abmachen, aber WIE?

Klar wäre der Nagel dann sehr sehr kurz, aber der Pilz endgültig komplett weg.

Ich danke Euch :-)

...zur Frage

Ist reflux auf natürlichem wege unheilbar?

Hallo bei mir wurde erst kürzlich eine laktoseintoleranz mittels H2 test gefunden, wahrscheinlich auch der grund für meine wässrigen extremen durchfälle und meine Magenprobleme. Ich habe auch öfters ekelhaften Geruch der aus dem Magen kommt, zähne putzen hilft da nicht, irgendwie hilft nichts gegen diesen Mundgeruch garnichts. Bei der Magenspiegelung wurde nun festgestellt das meine Magenklappe nicht schließt ich also reflux habe. Ich stand noch unter den nachwirkungen der spritze, mich hat nur interessiert ob sie krebs oder tumor oder eine entzündung gefunden haben. Das die Magenklappe nicht schließt hat mich erstmal garnicht interessiert und ich hab versäumt zu fragen ob sowas a) durch die laktoseintoleranz kommen kann und von alleine wieder verschwindet und b) ob das natürlich wieder verheilt oder ob ich für immer und ewig eine offene magenklappe haben werde.

Ich merke auch beim Sport öfters richtig brennendes sodbrennen in der Brust, manchmal muss ich aufstoßen und habe Magensäure in meinem Mund. Das stört mich jedoch nicht da ich es aushalten kann und wirklich nur tabletten schlucke wenn mein körper die heilung nicht von alleine schafft. Ich nehme nichtmal Kopfschmerztabletten. Ich habe mich im Internet ein bisschen informiert doch die einzige möglichkeit die da steht diese magenklappe zu behandeln ist die produktion der magensäure zu hemmen, das heilt aber nicht die offene klappe zum magen. Heißt das, dass man da nichts machen kann? Kann man da nur die symtome behandeln und nicht die ursache? Oder wird das alleine verheilen?

...zur Frage

Woher kommt Nagelpilz?

Woher kommt das eigentlich? Hatte man dann vorher Fußpilz und es breitet sich aus oder ist das ein andere Erreger? Hängt es mit der Immunabwehr zusammen?

...zur Frage

Sind Clogs und Pantoletten wirklich ungesund?

Hallo an alle, 

ich hab mal ne Frage bezüglich Clogs und Pantoletten. Ich selbst trage fast ausschließlich solche Schuhe, weil ich das offene Gefühl beim gehen liebe und es genieße, wenn die Ferse bei jedem Schritt schlappt. Bis jetzt habe ich mich auch immer gefreut, dass ich dabei meinen Füßen was gutes tue, weil ja damit geworben wird, dass bei offenen Schuhen die Füße ordentlich zugreifen müssen um die Schuhe festzuhalten, was die Muskulatur stärkt. Jetzt habe ich jedoch gelesen, dass Orthopäden dies kritisch sehen, weil man durch das offene zum schlurfen neigen würde und dies schlecht für den Bewegungsablauf wäre. Stimmt dies, oder ist der Trainigseffekt trotzdem größer? 

Außerdem sehen die Orthopäden wohl such die Birkenstock Fußbetten kritisch, weil dies die Füße zu stark stützen würde. Auch hierzu würde mich eure Meinung interessieren, weil ich seit Jahrzehnten leidenschaftlicher Birkenstock träger bin. Freue mich auf viele Antworten von euch. 

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?