Wie weiß ich, ob ich genug Ballasstoffe esse?

6 Antworten

Trinkst du denn genug, denn auch wenn du genug Ballaststoffe zu dir nimmst und zu wenig trinkst, kannst du Verstopfung bekommen.

Man sollte 2 Liter Wasser oder Tee am Tag trinken, wenn du das Müsli oder das Vollkornbrot isst, schon mal reichlich Wasser dazu trinken.

Gegen die Verstopfung hilft auch Flohsamen oder Leinsamen. Das kannst du auf den Salat oder in Quark streuen. Leinsamen hat noch den Vorteil, dass es gesunde Öle enthält.

Dann soltest du am Tag 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst essen.

Hallo @Mahut...

ich wollte Dir die Antwort nicht "klauen",aber wir haben die gleichen Gedanken wohl zur selben Zeit als Antwort abgedrückt!!! LG AH

2

Wenn du zur Verstopfung neigst, dann kannst du Flohsamen nehmen und viel dazu trinken. Die Flohsamen wirken nicht abführend, sondern bewirken nur, daß der Stuhl schön weich bleibt. Der einzige, etwas lästige Nachteil ist, daß du einen Stuhlgang wie Elephant bekommt. Du kannst einfach jede Menge sch....

Eigentlich weisst du es nur dann mit Sicherheit, wenn deine Verdauung in Ordnung ist. Aber du kannst auch an deiner Ernährung ablesen, ob du genügend Ballaststoffe zu dir nimmst. Wenn du statt Weißbrot auf Vollkornbrot umsteigst, anstatt Pommes zu frischem Gemüse greifst und solche grundlegenden Dinge, dann hast du schon ausreichend Ballaststoffe. Aber wie auch schon schrieb, brauchst du ausreichend Flüssigkeit. Sonst quellen die Ballaststoffe nicht auf, was aber für eine gute Verdauung wichtig ist.

Was möchtest Du wissen?