Wie weiß ich ob der Fußzeh gebrochen ist ?

2 Antworten

Hallo, es ist natürlich immer schwierig, Ferndiagnosen zu stellen. Als mein Sohn seinen kleinen Zeh gebrochen hatte, stand der richtig seitlich ab. Auf alle Fälle kannst Du mit kühlenden Umschlägen nichts falsch machen, damit die Schwellung schon mal abklingt. Nimm einen weichen Kühlakku,wickle ihn in eine Geschirrhandtuch und lege ich mal vorsichtig von der Seite entgegen. Wenn Du den Fuß normal abrollen kannst, sollte eigentlich nichts gebrochen sein. Gegen Prellung helfen auch Umschläge mit Arnicatinktur bzw. Salben gegen Sportverletzungen. In starkem Zweifelsfalle aber in der nächsten Zeit zum Arzt. Der Unfallarzt hatte damals meinem Sohn den Zeh vorsichtig in die richtige Stellung gebracht, sonst wäre er schief geblieben. Hat aber trotzdem anscheinend ganz schön wehgetan - aber besser als einen schiefen Zeh behalten. Grüsse Gerda

Hallo Koolmissi,

der könnte durchaus gebrochen sein. Feststellen kann das der Arzt. Am besten bindest du den Zeh an den gesunden Zehen nebenan mit Tape fest, um ihn zu fixieren. Den Fuß solltest du kühlen und hochlagern.

Gute Besserung!

Zeh geprellt, nach 6 Wochen nicht beweglich?

Hallo,

Vor 6 Wochen trat mir mein pferd mit Hufeisen auf den großen Zeh. Dieser ist sofort dunkelblau und dick geworden. Röntgen in der Notaufnahme 1h später war ohne Befund. Bin am nächsten Tag nochmals zum Facharzt wegen sehr starken Schmerzen, außerdem lief der komplette Fuß bis zum Knöchel blau an. Wieder war das Röntgen ohne befund, der Zeh sei nur extrem stark gequetscht. Habe dann 1 Woche den Zeh nach anweisung des arztes entlastet und ruhiggestellt.

Jetzt, gute 6 Wochen später ist der Zeh immer noch dick, leicht bläulich verfärbt und der Nagel schwarz. Den Zeh selbst zu bewegen ist nicht möglich (nicht wegen der Schmerzen, es geht einfach nicht), laufen, langes Stehen, reiten ist in Schuhen kein problem habe keinerlei schmerzen. Versuche ich aber den Zeh mit den Händen abzuknicken, schmerzt es höllisch. Der Zeh lässt sich außerdem nur zu ca 30grad abwinkeln, auch mit festem drücken geht nicht mehr, als würde etwas klemmen.

Nun zu meiner Frage, ist es möglich dass evtl etwas anderes kaputt gehen kann durch eine Quetschung die im Röntgen nicht sichtbar ist? Dass Bänder oder sehnen durch eine Quetschung reißen halte ich für unwahrscheinlich. Auch die Gelenkkapsel geht durch eine Quetschung nicht kaputt meinte der Doc.

Was könnte meine Beschwerden auslösen?

Habe in 1 1/2 Wochen nochmal einen Arzttermin, aber vielleicht kann mir ja hier schon jemand weiterhelfen. LG

...zur Frage

Ist mein kleiner Zeh gebrochen oder "bloß" stark gestaucht ?

Ich habe mir gestern den kleinen Zeh an der Bettkante gestoßen so dass er eben abgespreizt wurde wie dass dann eben so ist tat es etwas weh ging dann aber wieder. Heute Morgen habe ich dann gemerkt dass mein Zeh rot und geschwollen ist .ich kann zwar laufen spüre aber leichte Schmerzen.Auserdem ist der Zeh in der Bewegung etwas eingeschränkt und wenn ich ich nach außen bewege tut es ziemlich weh .Hat jemand vielleicht Tipps was ich machen kann und ob mein kleiner Zeh nur gestaucht oder gebrochen ist? P.S ich würde zum Arzt gehen der hat aber leider zu.

...zur Frage

Zeh angehauen - ist er gebrochen?

Hallo

Ich könnte vor Wut echt losschreien. Ich glaube ich bin vom Pech verfolgt. Gestern ging ich die Treppe hoch und am Ende der Treppe machte ich eine Sprung nach oben. Dabei schlug ich mir den zeh dermaßen gegen die steintreppe,dass es laut knackte und unter dem zehnagel anfing zu bluten. Gehen geht garnicht es tut so höllisch weh. Ich laufe nur auf der Außenseite und selbst dabei habe ich höllische Schmerzen. Schon wenn er geg n die Bettdecke streift tut es echt weh. Ebenfalls das anziehen von Schuhen ist eine echte Qual.Sobald ich ihn versuche einzuknicken fühlt es sich dumpf an, also ich komme garnicht dazu ihm zu Knicken.

Ich habe echt Angst das er gebrochen sein könnte oder so weil es sich echt komisch anfühlt aber ich Trau mich nicht schon wieder zum Arzt zu gehen.

Was soll ich tun ?

Danke:/

...zur Frage

Zehe kräftig angehauen - starke Schwellung - kann der gebrochen sein?

Ich habe mir gestern den zweiten Zeh (den direkt neben dem großen Zeh, der steht bei mir etwas vor) an einem Tischbein ziemlich fest angehauen. Hat richtig gekracht. Jetzt ist er geschwollen, vorne an der Spitze, und rot und pocht. Meine Freundin meint, ich solle unbedingt zum Arzt, der wäre gebrochen.

Wir haben versucht, das vordere Zehenglied abzuwinkeln, aber aufgrund der Schwellung ging das nicht. Und so direkt konnte ich das eh nicht, habs mit dem gleichen Zeh am anderen Fuß versucht, auch der ist von Haus aus ziemlich unbeweglich ... Irgendwelche vorstehenden Knochenteile lassen sich auch nicht ertasten, daher denke ich, das ist wohl nicht so ernst.

Ich habe ihn ein wenig eingewickelt und stelle ihn ruhig, aber ich denke mir auch, das reicht so. Oder soll ich doch lieber zum Arzt? Muss ein gebrochener Zeh - insoweit der Knochen nicht irgendwo raussteht - überhaupt behandelt werden? Was kann im schlimmsten Fall passieren, wenn er wirklich angeknackst ist, aber ich nichts tue?

...zur Frage

Großer Zeh gebrochen, wie lange braucht die Heilung.

Mein älterer Bruder hat sich beim Sport den großen Zeh gebrochen. Nun hat er Probleme mit der Beweglichkeit. Der Zeh schmerzt bei Bewegung und lässt sich eigentlich auch gar nicht bewegen. Er ist nahezu steif. Wie lange hält denn dieser Zustand an, er muss doch etwas machen können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?