wie war das bei euch mit grippe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass es ein Infekt ist scheint mir sicher zu sein, allerdings ist noch nicht klar welcher Art dieser Infekt ist. Ich denke da muss man noch einen oder zwei Tage warten bis die Symptome eindeutiger sind. So kann man noch nicht viel sagen. Du solltest dich auf jeden Fall schonen. Schreibst ja selber, dass du matt und ohne Kraft bist. Ruh dich aus und trink viel. Den Hustensaft kannst du nehmen, aber versprich dir nicht zuviel von ihm. Ich wünsche dir gute Besserung.

tinalavida 09.12.2014, 19:23

danke, mir geht es zum glück besser, husten hab ich zwar noch aber nicht mehr so oft. und schnupfen hab ich, aber das wird auch schon besser. die bettruhe hat echt gut getan und bin sehr froh, dass es mir wieder besser geht. ein bisschen tut noch das zwerchfell weh, aber ist ja normal. bin ich froh das es mir besser geht :)

0

Hallo tinainvalida,

  • eine Grippe hast Du sicher nicht.
  • Fieber auch nicht, nur leicht erhöhte Temperatur.
  • Die Verdauung betreffend hast Du evtl. einen nervösen Magen-/Darm, oder einen
  • Katarrh der Verdauungswege.
  • Zwerchfellprobleme sind bei Husten auch zu erwarten, ist sowas ähnliches wie Muskelkater.
  • Deiner Mutter kann ich zustimmen
tinalavida 25.11.2014, 15:11

Meine ärztin war der meinung ich hätte eine grippe.

0
Winherby 25.11.2014, 18:31
@tinalavida

Das kann ich nicht glauben, denn wenn es so wäre, dann hätte sie Dich nicht nur bis Donnerstag krank geschrieben.

Bei einer richtigen Grippe bist Du zwei bis drei Wochen ( und nicht 2-3 Tage) außer Gefecht.

1
tinalavida 26.11.2014, 08:53
@Winherby

Na das ist ja das komische. Geh am donnerstag zu einem anderen (ee teilt sich mit meiner ärztin eine praxis) und werde ihn fragen ob er mich auch bis nächste woche krankschreibt. Ich weiß nicht ob ich am montag wieder fit bin. Ich hab ja immer noch mit dem kreislaus. Morgens geht es schon aber abends ist es schlimmund ich muss mich immer hinsetzen als wenn ich keine kraft hätte ich hoffe das geht bald weg und dieser durchfall ist nervig. Und ich möchte gerne mal richtig essen. Ausserdem ist mir zwischendurch schlecht. Und das alles von der grippe und sie schreibt mich nur 3 tagekrank da fragt man sich echt ob man ernst genommen wird. Ich möchte nämlich gesund und fit werden falls die ärztin das noch nicht mitbekommen hat. Ich komme mir unverstanden vor ich bin nicht eine die keine lust auf arbeit hat ich will doch nur gesund werden

0

Hallo tinalavida'!

Blutdruck war 115/98 und fieber 37,7...dieser durchfall ist nervig....Morgens komme ich kaum aus dem bett und mir ist übel

So erging es mir auch vor einiger Zeit. Auch ich fühle mich bei 37,7 ° total matt - es gibt eben auch Menschen, bei denen ist das schon Fieber (da sie nie mehr als 38,5° Fieber bekommen!) - und der niedrige Blutdruck tut dann noch ein Übriges dazu. Ich empfehle Dir: schone Dich so oft es nur geht und halte für ein paar Tage mal leichte Kost ein, auch wenn Du so Hunger auf etwas bestimmtes hast! So kann sich Dein Magen wieder erholen und beruhigen. Da bei mir die Schwäche besonders schlimm war, habe ich insgesamt auch 3 Wochen lang etwas davon gehabt.

Baldige Besserung wünscht walesca

tinalavida 25.11.2014, 15:16

Meine ärztin hat mich nur bis mittwoch krankgeschrieben ich geh am donnerst zu einem anderen arzt (er teilt sich mit meiner ärztin das sprechzimmer und am donnerstag ist er dann da) ich hoffe er schreibt mich vielleicht länger krank damit ich es richtig auskuieren kann. Hab mich gerade eben hingelegt und jetzt sitze ich wieder auf der couch. Man ey ich will endlich gesund werden. Hab das gefühl ich hätte keine kraft und muss mich hinsetzen. Ich will das alles nicht mehr.... :(

1
tinalavida 25.11.2014, 15:19

Zum glück hilft mir meine mutter bei meinen jungs sie ist meine große stütze

1
walesca 25.11.2014, 16:36
@tinalavida

Nur gut, dass es so hilfreiche Omas gibt (gehöre ja auch dazu)!! Lass Dir helfen und mach selbst nur das Nötigste!! Wenn Du dich nicht schonst, dann dauert alles nur noch viel länger!!! Ich habe mir - auf Anraten einer Ärztin - mehrmals täglich eine Tasse Rinder-Boullion aufgegossen. Das tat gut, hat geschmeckt und so langsam kehrten die Lebensgeister zurück. Außerdem solltest Du viel trinken!! Gute Besserung und noch ein wenig Geduld. LG

0
tinalavida 26.11.2014, 15:37
@walesca

Ich trinke sehr sehr sehr viel bin schon ein kleiner säufer geworden ;) und heute habe ich ich zum ersten mal ein teller aufgegessen. Es gab nudelseuppe mit hühnerbrühe und es hat mir richtig geschmeckt aber ich freue mich nicht zu früh ist ja erst der anfang. Aber jetzt gegen abend hin merke ich wieder diese müdigkeit und habe angst das ich wieder mit den kreislauf kriege. Mein ohr ist auch also kann ich meinen ohrenarzt (macht ja auch spaß :( ) heute früh nachdem duschen musste ich mich hinlegen weil mir schlecht war. Nach kurzem liegen ging es wieder

0

Was möchtest Du wissen?