Wie wahrscheinlich ist es bei verschleppter Erkältung eine Herzmuskelentzündung zu bekommen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Herzmuskelentzündung äußert sich anfangs durch Unregelmäßigkeiten im Herzschlag und körperlicher Schwäche und tritt besonders häufig nach einer bereits abgeklungenen Erkältung auf. Um einer Herzmuskelentzündung vorzubeugen, ist es wichtig, sich bei einer Erkältung mit Fieber körperlich zu schonen. Bei einem grippalen Infekt, der nicht auskuriert wurde, kann es sonst zu einer Infektion des Herzmuskels über das Blut kommen. Sportliches Training oder körperliche Anstrengung sollten bei einem grippalen Infekt vermieden werden.

http://www.mensvita.de/2010/01/25/herzmuskelentzuendung-durch-erkaeltung/

Eine Herzmuskelentzündung macht sich durch bestimmte Symptome wie Müdigkeit, Atemnot, Herzstechen o.ä. bemerkbar. Wenn sie durch Viren hervorgerufen wurde, ging eine Erkältung oder Durchfall voraus. Nicht jedes der ca. 200 Viren, die einen grippalen Infekt verursachen können, führt zu einer Infektion des Herzmuskels (die übrigens auch durch Bakterien verursacht werden kann).

Hilfe! Wie kann ich Erkältung/Grippe im Keim ersticken?

Hatte vor 2 Wochen schon Erkältung (davor mindestens 1 Jahr ruhe), nun geht´s mir heute Abend gar nicht gut. Ich nehme wegen einen akkuten Hörsturz grad hochdosiert Cortison....Wie weit es Einfluss hat, dass mir nicht gut geht, weiß ich nicht.....(wahrscheinlich gar nicht) Es tut mir einfach alles weh....Kopf, Glieder, Hals krazt....meine Pumpe hämmert, wie blöd (ruhepuls 130) Kann mir krank werden grad nicht so erlauben.... Vitamin C und Zink, heiße Zitrone und Obst hab ich zu mir genommen.... Noch Tipps?

...zur Frage

Begünstigt dies eine Herzmuskelentzündung?

Hallo, Ich bin am Dienstag letzter Woche zum Arzt gegangen weil ich eine Erkältung hatte. Habe diese auch 3-4 Tage gut auskuriert. Habe inhaliert, gegurgelt usw. Danach war ich aber shoppen, weil es mir vom Allgemeinbefinden wieder gut ging. Hatte nur eine verstopfte Nase noch. Ich habe daraufhin ziemliche Angst bekommen, an einer Herzmuskelentzündung zu erkranken. Deshalb wurde vorgestern ein Kurzzeit EKG gemacht. Alles in Ordnung. Ich war noch am selben Abend, also heute Nacht bei einer Party und habe dementsprechend getanzt aber kein Alkohol getrunken. (Habe mich wieder körperlich gut gefühlt). Ich habe einen ziemlich hohen Puls wahrgenommen. Auch jetzt fühl ich mich noch unwohl. Kann sich dadurch trotzdem eine Entzündung ergeben???

...zur Frage

Wie oft passiert es, dass sich die Kunstlinse lockert?

Wie oft ist es der Fall, dass sich eine Kunstlinse, die man anstatt der richtigen Linse ins Auge implantiert, loslöst und man eine erneute Operation benötigt? Woran merkt man, wenn sich die Linse gelöst hat?

...zur Frage

Herzmuskelentzündung wahrscheinlich ? Starke Erkältung und Sport gemacht...

Hallo, Also ich bin 16 Jahre alt und habe seit Donnerstag eine starke Erkältung. Kein Fieber, sondern nur Halsschmerzen, Kopfschmerzen und einfach starkes Unwohlsein. Freitag bin ich von der Schule zuhause geblieben & habe mich, soweit es ging, ausgeruht. Am Samstag musste ich von der Schule aus 1,5 km joggen (was für mich echt viel ist, da ich nie joggen gehe.). Da es mir Samstag wieder besser ging, habe ich es dann gemacht. Ich weiß, dass das falsch war und ich es echt lieber hätte sein lassen sollen...... :( jedenfalls geht es mir seit gestern Abend richtig schlecht, ich bin total fertig, habe starke Kopfschmerzen und kann nichtmals aus dem Bett aufstehen. Habe jedoch kein Fieber. Jetzt habe ich mitbekommen, dass eine Freundin von mir gestern nicht mitgelaufen ist, da sie auch so stark erkältet war, und ihre Ärztin ihr gesagt hat, dass sie auf keinen Fall Sport machen darf, da sie sonst eine Herzmuskelentzündung bekommen könnte.
Und jetzt mache ich mir ziemlich sorgen, dass ich das jetzt habe oder bald bekomme, weil ich ja auch krank bin und trotzdem Sport gemacht habe... Mir tut es auch seit heute im Brustbereich weh, könnte das eventuell ein Anzeichen einer Herzmuskelentzündung sein ? Woran erkennt man das noch ? Ist es wahrscheinlich, dass ich es habe..? Ich mache mir echt Sorgen.... Klar werde ich in den nächsten paar Tagen auch mal zum Arzt gehen, falls es mir nicht besser geht. Aber was ist, wenn es mir in den nächsten Tagen wieder gut geht: Kann es dann trotzdem sein, dass ich eine Herzmuskelentzündung habe oder ist das dann ausgeschlossen ?

...zur Frage

Grippaler Infekt - wie lange dauert das und passt das zu meinen Symptomen?

Hallo: Seit einigen Tagen, eher gesagt seit Samstag ( ich hatte aber schon vorher eine laufende Nase) bin ich krank. Wahrscheinlich eine Erkältung. Ich habe

- schnupfen -manchmal reizhusten - halsschmerzen -kopfschmerzen -gelegentlich auch Ohrenschmerzen - Gliederschmerzen und ich fühle mich sehr sehr schlapp und müde.

Fieber habe ich (bis jetzt) noch nicht, allerdings habe ich oft ´Schüttelfrost deshalb denke ich, könnte es sein dass ich das noch bekomme... Sieht das denn wie eine gewöhnliche Erkältung aus, oder eher wie eine Grippe?? Ich habe es relativ eilig wieder gesund zu werden und kein Fieber zu bekommen. Habt ihr irgendwelche Tipps?? Liebe verschnupfte Grüße Cupcake4ever

...zur Frage

Rückschlag nach Akkupunktur?

Eine Bekanntin hatte über mehrere Wochen mit Erkältung, Grippe etc zu kämpfen. Ihr Immunsystem hat es nicht mehr hinbekommen, wirklich fit zu werden. Als es ihr einigermaßen gut ging, war sie bei einer Heilpraktikerin und hat sich eine Akkupunktur gegönnt, die sie vorher noch nie bekommen hatte. An dem Abend nach der Akkupunktur lag sie wieder mit Fieber im Bett. Gibt es einen Zusammenhang zur Akkupunktur?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?