Wie wahrscheinlich ist eine Schwangerschaft?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Allerdings habe ich die Pille vor 6 Wochen einmal vergessen (das war gegen Ende des Zyklus) und musste sie am nächsten Tag doppelt nehmen. Abgesehen davon habe ich die Pille regelmässig genommen.

Wieso sprichst du dann von Überfälligkeit, Zyklus und deiner Periode? Das alles gibt es nicht mehr, wenn man hormonell verhütet. Die Pille legt deinen natürlichen Zyklus komplett auf Eis.

Habe mich genau an das, was in der Verpackungsbeilage steht gehalten. Da stand, ich sollte keine Pillenpause machen und direkt mit der nächsten Packung anfangen:

Sehr gut.

Was soll ich tun?

Dich freuen.

Einen weiteren Schwangerschaftstest in einer Woche?

Warum?

5

Warum? Weil meine Periode ausgeblieben ist und in der Verpackungsbeilage steht, dass somit eine SSW bestehen könnte.

Sorry für mein Deutsch, ich wohne noch nicht lange hier!

0
29
@gabriponte
Sorry für mein Deutsch, ich wohne noch nicht lange hier!

Ist mir nicht aufgefallen. :-/

Weil meine Periode ausgeblieben ist

Nein, ist sie nicht. Bitte verstehe das.

in der Verpackungsbeilage steht, dass somit eine SSW bestehen könnte

Das ist so erstmal Quatsch.

0
5
@DerGast

Ok stimmt, dann eben diese Abbruchblutung oder wie man sie nennt.

Also sagt das Ausbleiben dieser Blutung nichts aus darüber, ob man schwanger ist?

Darf ich fragen, woher hast du diese Informationen? Persönliche Erfahrung?

0
29
@gabriponte

Die Blutung wird künstlich durch den Hormonentzug in der Pause hervorgerufen. Deshalb hat diese Blutung keinerlei Aussagekraft über eine mögliche Schwangerschaft.

Das ist die logische Schlussfolgerung der Wirkweise der Pille.

2
5
@DerGast

Das macht Sinn, denn ich hab die Pille ja in den letzten 2 Monaten durchgehend genommen und deswegen besteht vielleicht ein Überschuss an Hormonen.

Vielen Dank :D

0
5
@DerGast

Aber wieso steht in der Verpackungsbeilage, dass die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht, wenn die Blutung 2 x nach einander ausbleibt?

0
29
@gabriponte

Weil sich die Hersteller gegen alles absichern.

Wann war denn bei dir das "zweite Mal"?

1
5
@DerGast

Stimmt, in meinem Fall gab es kein zweites mal, da ich ja einmal die Pille durchgehend genommen hab und die Pillenpause übersprungen hab... allerdings steht in der Verpackungsbeilage dass auch in diesem Fall die Möglichkeit einer SSw besteht, wenn die Blutung im nächsten Pillenfreien Intervall nicht auftritt (was ja nun der Fall ist)... sowas macht mich echt verrückt

0

Gut, da scheinst Du doch alles richtig gemacht haben (?)

Negativer Schwangerschaftstest heißt doch nicht schwanger. Ein zweiter Test kann sicher nicht schaden kostet halt nur zusätzlich Geld - günstiger beim FA.

Alles weitere sollte ebenfalls dein Gynäkologe wissen .

29
günstiger beim FA

Bitte was?!

0
29
@Huflatich

Weißt du, was die Zeit eines Arztes plus der Test selbst kostet?

0
15
@DerGast

Den Patienten lediglich der ohnehin fällige Monatsbeitrag der Krankenkasse.

Das es der Allgemeinheit ohnehin zu teuer wird, ist schon klar ....

0
29
@Huflatich

Wegen eines Testes, welcher keine 5€ kostet, die Zeit eines Arztes verplempern? Oh man.

0
15
@DerGast

Hier geht es ja wohl um mehr als um einen Schwangerschaftstest ....

0
15
@DerGast

Nun so "chic" finde ich es gar nicht - wenn man solche Fragen stellt ....

0
29
@Huflatich

Die Fragen basierten ja alle auf Unwissenheit, welche ich ja nun bereits ausgeräumt habe. Von daher bleibt es bei "alles chic". Keine Ahnung, was du da noch für Gespenster sehen willst.

0

Was soll das? Du hast von @Der Gast eine aussagekräftige Antwort erhalten.

Wenn Dir das nicht reicht, geh in ein Spezialforum, es gibt mehrere Foren für das Thema Schawangerschaft. Das hatte ich auch schon in meiner ersten Antwort empfohlen.

5

Ich will eine zweite Meinung dazu

0
45
@gabriponte

OmG, im Spezialforum bekommst Du auch noch Dritt- und Viertmeinung...

1
45
@gabriponte

Klar, wenn einem die Argumente ausgehen, dann wird man eben frech und beleidigend. Könnte ich jetzt auch werden, aber ich erspare mir sinnlose Schreiberei. Schönes WE

0

Periode auf einen anderen Wochentag verschieben

Ich habe im Prinzip zwei Fragen. Ich möchte meine Periode auf einen anderen Wochentag verschieben. Ich nehm die Velafee und in der Packung steht man kann die einwöchige Pause beliebig verkürzen. Eigentlich müsste ich erst Mittwoch wieder die erste Pille nehmen, jetzt möchte ich die erste Pille aber schon wieder am Freitag nehmen. Jetzt hab ich aber während des Streifens mal eine Pille vergessen. Ich dachte immer, wenn man die Pille einmal vergessen hat sollte man auf jeden Fall die Pille nicht durchnehmen also man sollte die Entzugsblutung nicht unterdrücken. Wie ist das jetzt, wenn ich die Pillenpause verkürze? Ist der Schutz dann trotzdem gewährleistet beim nächsten Streifen? Oder sollte ich erst das nächste mal diese Verschiebungsaktion starten? Ich bin irgendwie total verwirrt. Wer kann mir helfen?

...zur Frage

Schwangerschaftstest?? Wann??

Hallo,

es ist etwas kompliziert, ich hatte den Nuvaring, bin auf die Pille umgestiegen, ich hab den Ring raus und am selben Tag noch eine Pille eingenommen, seit dem regelmäßig. Ich hab somit einmal meine Regel umgangen. Letzte Woche hatte ich Pause und ich hatte eigentlich nur so Schmierblutungen, also ich hätte in den paar Tagen nicht ein Tampon voll bekommen, ich nehm die Zoely, ich bilde mir ein das sie dafür bekannt ist das man seine Tage gar nicht bzw nur sehr schwach bekommt. Jedenfalls wollte ich einen Schwangerschaftstest zur Sicherheit machen. Wann soll ich ihn machen? Kann ich das auch einfach so oder muss ich wieder zur nächsten Blutung abwarten???

Danke :)

...zur Frage

Wie hoch ist das Risiko, bei der Dauereinnahme einer Pille schwanger zu werden?

Hallo,

Ich nehme aufgrund einer starken Endometriose (schon mehrere Operationen hinter mir) die Desogestrel Aristo permanent durch,um die monatliche Blutung und demnach starke Schmerzen zu umgehen. Ich nehme diese Pille nun ca 1,5 Jahre, insgesamt verhüte ich seit 15 Jahren. Ich muss schon seit 8 Jahren die Pille ununterbrochen nehmen,und habe daher absolut keine Ahnung, wie/wann ich meinen Zyklus habe. Gelegentlich habe ich zwar Zwischenblutungen,aber sehr unregelmäßig.

Nun habe ich vor 4 Tagen meine Pille vergessen,am nächsten Morgen gleich die Pille danach, EllaOne eingenommen. Jetzt zu meinen Fragen:

  • stimmt es,dass das Risiko sehr gering ist,schwanger zu werden, da ich schon so lange u vor allem dauerhaft verhüte? Und warum ist das so?

  • wie lange muss ich nun zusätzlich verhüten? Überall steht etwas anderes.. ich soll bis zum nächsten Zyklus zusätzlich verhüten, bis zur nächsten Blutung, bis die angefangene Packung zu Ende genommen ist usw usw - ich habe doch keine Ahnung wann mein Zyklus ist ^^

Vielen Dank für die Antworten!

...zur Frage

Angst schwanger zu sein kann das sein?:/

Ich habe echt große Angst schwanger zu sein bin ja auch erst 15. Ich habe in der 2. Pillenwoche einmal vergessen Arbens meine Pille zunehmen aber es 14 Stunden später nachgeholt. Hatte dann nach der nächste Pillen einnahme Sex.Hatte mir keine Gedanken gemacht weil ja schon nach dem vergessen Tag wieder der nächste Einnahme Arbend war und hatte wie immer mit Kondom geschlafen. Nur leider ist mir das selbe nochmal in der 3. Pillenwoche passiert und hatte wieder Sex dann. Kann es sein das ich Schwanger geworden bin? Obwohl wir mit Kondom immer geschlafen haben? Ich werde mir trotzdem einen Schwangerschaftstest in 2 Wochen kaufen.Da ich jetzt die Pille durchnehmen und habe dabei im Unterleib manchmal so ein komisches Gefühl und bekomme Pickel als ob ich meine Tage doch bekommen würde aber ich nehm die Pille durch

...zur Frage

Pille falsch eingenommen. wann bin ich wieder geschützt ?

Ich nehme die Pille eig nicht zu Verhütung sondern für einen geregelten Zyklus. Jetzt habe ich in der 3. woche eine Pille vergessen und ohne nachzudenken am nächsten tag 2 genommen. am tag nachdem ich 2 genommen habe, hab ich die letzte pille in der packung genommen und normal 7 tage pause gemacht und mit der neuen schachtel angefangen. mittlerweile bin ich bei der 5. pille in der neuen schachtel und mich würde interessieren inwiefern isch mein einnahmefehler auf den meinen schutz auswirkt ? bzw ab wann ich wieder normal geschützt bin ?

...zur Frage

Wieviele Baldriantabletten darf man nehmen?

Da ich momentan viel (seelischen) Stress habe und deshalb nicht gut einschlafen kann, habe ich gestern eine Baldriparan stark für die Nacht eingenommen. Auf der Packung steht was von rinrm Dragee, aber ich habe keine Wirkung gespürt. Kann ich heute mal 2 oder 3 Dragees einnehmen oder ist das dann zuviel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?