Wie viele Vitamine enthält eigentlich Fruchteis?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn alle Sachen, die nach Erdbeeren schmecken, tatsächlich Erdbeeren enthielten, würde die Erdbeerernte der ganzen Welt ausreichen, um Europa wenige Wochen zu versorgen. Was ich damit sagen will: Es ist schon eher ungewöhnlich, wenn solche Sachen wie Eis, Yoghurt oder Süßigkeiten überhaput echte Früchte enthalten. Das da wirklich noch Vitamine drin sind, sollte man nicht glauben. Und ja, Eis enthält reichlich Kalorien, nicht nur wegen dem Fett, sondern auch, weil es sehr kohlenhydratereich ist. Deswegen braucht man kein schlechtes Gewissen haben, solange man es in vernünftigen Mengen isst, aber wenn du was gesundes essen willst, nimm lieber ne Kiwi oder so. Bei Eis gehts ums Geschmackserlebnis und nicht darum, seinen Körper mit Vitaminen usw. zu versorgen.

Aus ernährungs-gesundheitlicher Sicht ganz weit unten!!! Zucker Fett und etwas Vitamne vllt :) Aber wichtiger ist auch ein Wohlfühlfaktor der damit einhergeht.... denn das Eis macht sicher auch glücklich, allein schon der Weg vllt mir dem Rad in die Eisdiele und das anstehen in der Schlange machen schon einen Endorphinschub... von daher ist es denke ich gesundheitlich OK :)

Zucker ist mir klar, aber enthält Fruchteis wirklich so viel Fett? Es ist ja eher fruchtig als cremig.

0

Was soll ich essen, damit die Laborwerte möglichst positiv ausfallen?(Arztdiagnose Magersucht)

Hallo erstmal

Ich(13) leide sehr wahrscheinlich an Magersucht. Tja ich bin schon so weit gekommen, dass wir einen Termin bei meiner Haushärztin und bei einer Psychologin hatten. Diese haben jetzt abgemacht das wir erstmal eine Diagnose machen, um dann wirklich die Krankheit auf Papier zu haben( eigentlich sieht man es mir ja sehr gut an) Ich wiege so etwa um die 41kg, und die Psychologin hat gesagt, dass ich das halten muss und ja nicht weiter abnehmen darf. Unter 41kg würde nähmlich eine statiönäre Behandlung bedeuten, ob ich es will oder nicht. Und das Problem ist: ich HABE weiterabgenommen und wiege etwa 40.8 Kilo oder weniger. Der Termin ist am Mittwoch und ich bin gerade einfach nur am fressen, fressen und nochmals: fressen

Ich weiss das es sich sehr unwahr anhört,aber ich fresse wirklich was das Zeug hält um wieder zuzunehmen. Ich WILL nicht in stationäre Behandlung gehen, und obwohl mein Magen schob platzt und ich schon jeden Appetit verloren habe esse ich so viel es nur geht. Ich habe auch dementsprechend zum Glück ein bisschen zugenommen. Aber ich überlege mir gerade was ich genau essen soll, damit die Laborwerte positiv ausfallen. Ich meine die untersuchen ja mein Blut usw.. und können dann anhand Mangel an Vitaminen usw.. die Magersucht feststellen. Welche Vitamine muss ich denn jetzt besonders viel zu mir nehmen? Habt ihr Tipps?:$

Und zur Info: wenn ihr jetzt meint, ich schwindel euch das vor, weil Magersüchtige niemals viel essen würden usw..

Das stimmt nicht. Ich habe das einfach alles schon hinter mir mit den strengen Diäten und Panikattaken nach dem Essen usw.. und jetht will ich wieder gesund werden. Natürlich will ich keine sehr starke Gewichtszunahme, ich gebe ja zu, davor habe ich Angst aber.. solange ich auf so dünnem Eis laufe zähle ich meine Kalorien nicht mehr. Ein Klinikaufenthalt wäre für mich schlimmer als eine Gewichtszunahme von 1 kg

...zur Frage

Tiefgefrorenes Gemüse noch vitaminhaltig?

Ist tiefgefrorenes Gemüse überhaupt noch gesund? Bleiben die Vitamine nach dem Einfrieren und Auftauen darin erhalten oder nicht? Das frisches Gemüse gesünder ist, ist klar. Aber das will man ja zur Zeit nur ungern essen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?