Wie viele Monate später darf die 3. Hepatitis maximal nach den ersten zwei geimpft werden?

0 Antworten

Probleme mit der Leber?

Hallo, seit ungefähr zwei Tagen fühle ich mich nicht so gut. Ich bin schlapp, müde und körperlich ziemlich am Ende. Seit gestern Abend habe ich auch eine komische "gelbe Farbe" im Gesicht angenommen, außerdem bin ich heute früh mit leichten Bauchschmerzen aufgewacht. Ich bin gegen Hepatitis geimpft, traue meiner Leber aber trotzdem nicht so richtig über den Weg, denn vor ein paar Jahren hatte ich die gleichen Symptome, worauf meine Heilpraktikerin mir Mariendistel-Tabletten verschrieben hatte, denn sie meinte meine Leber wäre entzündet. Ich machte mir nicht sonderlich große Gedanken darüber, denn nach ein paar Wochen, auch ohne zusätzlichen Arzttermin, ging es mir wieder super. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen? Anna

...zur Frage

Zeckenimpfung

Hallo liebe Community, vielen von uns Leben in Gebieten mit hoher Zeckengefahr. Ich lebe auch in so einer Region und habe mich bis dato erst ein einziges mal im Kindesalter (wo ich viel rumtobte) impfen lassen. Der Imschutz ist längst schon verjährt ... Ebenso wie ich, sind bei mir in der Familie nur wenige geimpft und da meine Mutter generell, nicht allgemein von Impfungen, sondern nur von Zeckenimpfungen abgeneigt ist, hat sie mir wohl einen gewissen Vorbehalt bezüglich Zeckenimpfungen mit auf den Weg gegeben. Bei mir ist es so, dass ich mich wirklich sehr gerne im Garten, draußen etc aufhalte, aber ich betrete abgesehen von Rasenmähen die Wiese eigentlich so gut wie nie. Meine letze Zecke liegt wohl schon 5-8 Jahre zurück. -Meine Frage ist nun, kann eine Zeckenimpfung negative Konsequenzen mit sich führen? -Gibt es andere Mittel um sich gegen Zeckenbisse zu schützen?!!?!? -Können Zecken einen nur über die Beine erreichen? (Vorraussetzung : Man steht und liegt nicht in der Wiese) , oder können sie auch über Büsche etc auf die Kleidung? -Gibt es Leute, die die Zeckenimpfung nicht vertragen? Wurde nach meiner ersten Impfung krank.. - Sollte man sich gegen Zecken immer impfen lassen, oder nur wenn man sich wie gesagt viel in der Natur aufhält.

Ich würde mich sehr über eure Meinungen freuen. Zum Abschluss noch nen anderes Thema: Ist streichzarte Butter ungesund?

...zur Frage

Tuberkulose - Diagnose

Hallo!

Ich habe eine Frage und hoffe, dass sie mir jemand beantworten kann. Auf Grund eines geplanten längeren Auslandsaufenthaltes musste ich einen Mandel-Mantoux-Test machen. Nun ist dieser bedauerlicherweise positiv gewesen (~5mm).

Das Problem ist, dass ich 89 in Kasachstan, also der damaligen Sowjetunion, geboren wurde und auch geimpft wurde. Leider sind die Impfnachweise von damals teilweise verloren gegangen, sodass es auch sein könnte, dass ich mal gegen Tuberkulose geimpft wurde.

Heute war ich dann beim Röntgen-Thorax gewesen. Das endgültige Ergebnis erfahre ich erst am Freitag, es hieß bloß, dass auf dem ersten Blick nichts erkennbar sein. Angenommen der Test stellt sich als Negativ heraus, ist dies bereits ausreichend um Tuberkulose auszuschließen (ich habe sonst keinerlei Beschwerden) oder werden standardmäßig noch weitere Tests durchgeführt? Oder kann es sein, dass ich bei einem negativen Befund des Röntgen schon entlassen werde (vor allem auf Grund meines Geburtslandes und der Wahrscheinlichkeit zahlreiche Impfungen erhalten zu haben)? Die Frage stellt sich mir, da ich gelesen habe, dass die weitere Untersuchung, wie die Kultivierung der Bakterien aus Speichel etc., wohl längere Zeit in Anspruch nimmt. Was ist mit "längere Zeit" gemeint? Das Problem ist, dass meine Reise schon am 1.April losgehen sollte und ich zumindest bis Ende Februar eine Diagnose brauche (mit hoffentlich negativem Befund). Und irgendwie sehe ich dies alles etwas Zeitkritisch...

Jedenfalls schon mal vielen Dank, falls mir jemand weiterhelfen kann!

...zur Frage

ich hab schon zwei Zeckenimpfungen hinter mir möchte die dritte aber nicht machen. Hat das Folgen ?

Ich habe schon 2 Zeckenimpfungen hinter mit doch beim Impftermin für die dritte Impfung liege ich schon fast 2 Monate über dem eigendlichen Termin. Hat das Folgen wenn ich die drei Impfungen nicht vollständig habe ?

...zur Frage

Auf welche Impfungen kann man nicht verzichten?

Hallo, ich habe gelesen, dass Babies im Alter von zwei Monaten eine Kombiimpfung erhalten, bestehend aus Diphtherie, Hepatitis B, Hib, Keuchhusten, Kinderlähmung und Wundstarrkrampf. Sind die wirklich alle notwendig und kann mir jemand erklären was man unter Hib verstehen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?