Wie viele Haare verliert man normalerweise pro Tag?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Frage, die ich mir selbst auch schon oft gestellt haben. Generell kann man bis zu 100 Haare am Tag verlieren, ohne von krankhaftem Haarausfall zu sprechen. Dabei spielt es aber auch eine Rolle, inwiefern der Haarausfall zentriert oder gleichmäßig ist. Ließ dir einfach mal in Ruhe den Artikel durch, der ist echt informativ: http://www.shyshopper.de/2012/07/08/haarausfall-bei-der-frau/

Liebe Grüße

Liebe/r manuelah,

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis und viele Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Wie meine Vorredner bereits schrieben, sind 100 Haare am Tag als "normal" zu betrachten.

100 lange Haar wirken natürlich mehr, als wenn wir 100 kürzere Haare verlieren. Das solte man bedenken, wenn man plötzlich vrmeintlichen Haarausfall hat :)

Hat die Kopfhautdurchblutung etwas mit Haarverlust zu tun?

Mein Vater hat früher immer Alpecin fresh benutzt, welches wohl durch seine Inhaltsstoffe die Kopfhautdurchblutung anregt. Er sagte zu mir, benutze das früh genug, bevor du anfängst, Haare zu verlieren. So langsam ist es soweit;) und ich erinnere mich gerade an diesen Ratschlag. Wenn dieses Haarwasser also die Durchblutung der Kopfhaut anregt, trägt es damit denn auch zum Erhalt der Haarwurzeln bei?

...zur Frage

Haartransplantation, kommt eine Transplantation in Frage, was bedeutet neuverteilung der Haare?

Ich bin 27 Jahre alt und bekam bereits mit 20 Haarausfall, mit 23 hatte ich schon deutlich dünnere Haare und hinten bildete sich einer Art "mönchsglatze" seit ich 25 bin habe ich so eine Glatzenbildung wie auf den Bildern dabei hatte ich früher extrem Dichte, Dicke, kräftige und vorallem viele Haare. Nun, es deprimiert mich dass ich so einen starken haarausfall habe, ich bin "erst" 27 und werde schon viel älter geschätzt, ich fühle mich dadruch aufjedenfall deutlich weniger attraktiv und ehrlich gesagt vermisse ich meine Haare weil ich immer sehr gerne Haare hatte.

Nun habe ich gelesen dass bei der Haartransplantationen nicht mehr haare erzeugt werden, sondern nur die bestehenden haare anders verteilt werden, mir werden Haare aus dem Haarkranz entommen und oben auf dem Kopf eingesetzt, diese Haare die mir allerdings vom haarkranz entnommen wurden, die sind weg. Bleiben die dann weg oder bilden sich die Haarfolikel im haarkranz einfach neu?

Zweite Frage, ich habe mehr als genug körperbehaarung, Brust, Beine, überall und dort würde es mich auch nicht stören wenn mir die Haare nicht mehr nachwachsen würden. Allerdings wachsen ja Kopfhaare unaufhörlich weiter, meine Brustbehaarung behält aber eine gewisse länge, sie wächst nicht endlos weiter. Wenn ich nun ein paar Brusthaare auf meinen Kopf pflanze, wachsen die dann wie Kopfhaare? Ich habe auch irgendwie das Gefühl die Haare auf meiner Brust und die Haare auf meinem Kopf sind 2 verschiedene "haarsorten". Kann das sein? Nicht dass ich 2 verschiedene sorten von haaren auf dem kopf habe

  1. Frage, von einer haartransplantation erwarte ich ein Ergebnis wie bevor ich überhaupt an Haarausfall litt, ist dieses Ergebnis realisierbar oder ist es nicht möglich meine komplette glatze "weg zu machen"?
...zur Frage

Kann man von einem Pferdeschwanz Haarausfall bekommen?

Ich trage oft einen Pferdeschwanz, weil ich das sehr praktisch finde. Jetzt habe ich manchmal das Gefühl, mir würden mehr Haare ausgehen, kann das mit meiner Frisur zusammen hängen?

...zur Frage

Haarausfall, wie merkt man das bei vielen Haaren?

Hab eigentlich sehr viele Haare und bemerke auch keine kahlen Stellen, aber wenn ich mir in letzter Zeit die Haare bürste, dann kommt es mir so vor als seien total viele Haare in der Bürste und auch über den Tag kann ich echt viele Haare von Jacken und so entfernen. Wie kann ich rausfinden, ob ich mehr Haare als sonst verliere? Was wäre normal? Und woran kann es liegen? Stress? Ernährung?

...zur Frage

Ich habe Haarausfall. Gibt es dagegen ein Medikament?

Mir fallen aus unerklärlichen Gründen viele Haare aus. Brauche dringend ein Medikament? Sonst habe ich bald eine Glatze....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?