Wie viel Vitamin C kann der Körper auf einmal aufnehmen?

5 Antworten

Ich kann dir nur sagen, dass die Aufnahme von Vitamin C über die Nahrung sinnvoller ist und es hier normaler Weise, nicht zu einem Überschuss kommt. Wenn du genügend Obst und Gemüse isst, kannst du auf diese Zusatzstoffe verzichten.

Hallo zweig=).

Also zur Ausscheidung kann ich dir sagen, dass mein Arzt mal gesagt hat das überschüssiges Vitamin C komplett (alles über den Bedarf) abgesondert wird und ein Überschuss unbedenklich ist. Zur Frage welche Menge sinnvoll ist:

"Ein Mensch sollte am Tag zwischen 50 und 200 mg Vitamin C zu sich nehmen, um seinen Körper in diesem Bereich ausgewogen zu halten. Überschüssige Ascorbinsäure wird über den Urin wieder ausgeschieden. Im Blutspiegel lässt sich der Gehalt von Ascorbinsäure bestimmen. Vitamin C stärkt das Immunsystem und ist nötig, um den Kreislauf in Schwung zu halten. Die Ascorbinsäure wirkt Skorbut (Vitaminmangelkrankheit) entgegen."

(Quelle: http://xn--ascorbinsure-ocb.net)

Ich hoffe dir damit ein wenig eine Orientierung geben zu können.

Beste Grüße

FB

Du brachst kein zusätzliches Vitamin C, wenn du dich richtig und ausgewogen ernährst. Wie du ja schon geschrieben hast, wird das überschüssige Vitamin C vom Körper wieder ausgeschieden.

Ich kann dir nicht beantworten, welche Dosis unnötig und wieder abgeführt wird. Jedoch empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung 150 Milligramm Vitamin C pro Tag. Da unser Körper eben lediglich eine begrenzte Menge zur selben Zeit aufnehmen kann, ist es sinnvoll, den Vorrat an Vitamin C über den Tag verteilt aufzufrischen.

Die Empfehlungen der DGE ist nicht zu empfehlen, da sie veraltet, und nicht auf den neuesten Stand ist. Saemtliche europaeische Staaten und Amerika empfehlen Vitamin C hoeher dosiert einzunehmen. Ein Schwergewichtler benoetigt mehr Vitamin C als ein Leichtgewichtler, selbstverstaendlich auch ein Sportler.

2

Was möchtest Du wissen?