Wie viel Salz in der Badewanne ist nötig um den Totes-Meer-Salz-Effekt zu erreichen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Packung müsste erstmal reichen. Lies mal die Anwendung durch. Wenn du nicht zufrieden bist, kannst du es ja auch mit 2 kg versuchen. Ich würde aber nicht auf einmal zuviel nehmen, sondern höchstens steigern. Du must bisschen experimentieren. Nicht jeder reagiert gleich.

Hallo! Also die Salzkonzentration wie im Toten Meer (ca. 33 %, Tendenz durch die starke Verdunstung steigend) würdest du in deiner Badewanne nie erreichen, bzw. nur sehr schwer. Ich warvor 3 Jahren und nochmal im letzten Jahr am Toten Meer und unser Reiseleiter hat uns erzählt, dass man für eine volle Badewanne ca. 30 kg Salz benötigen würde.

Zum einen ist das nur schwer machbar (und teuer) und zum anderen würdest du damit deiner Badewanne keinen Gefallen tun. Nicht umsonst ist das Tote Meer im wahrsten Sinne des Wortes tot, es überleben nicht mal Mikroorganismen. Und auch Gegenstände, z.B. Metall, werden durch den hohen Salzgehalt stark beschädigt. Früher fuhren dort auch noch Boote, aber man hat die Bootfahrten auf dem Toten Meer eingestellt, weil die Schiffe immer so schnell wieder beschädigt waren. Und ich habe eine Anlegestelle gesehen, die sah ziemlich heftig aus. Das würde ich meiner Badewanne nicht antun wollen.

Solch einen hohen Salzgehalt brauchst du aber auch nur, um den Auftrieb zu bekommen, für den das Tote Meer berühmt ist (und das klappt tatsächlich, ist wunderbar, einmalig).

Wenn du deiner Haut etwas gutes tun möchtest, dann reicht es auch völlig aus, wenn du in einer normalen Menge richtiges "Totes-Meer-Badesalz" in dein Badewasser tust. Denn ausschlaggebend ist nicht unbedingt die Menge des Salzes, sondern die ganzen zusätzlichen Stoffe, die noch im Wasser bzw. im gewonnenen Salz enthalten sind, z.B. Magnesiumchlorid, Calciumchlorid, verschiedenste Spurenelemente, Schwefel und Bromid (laut Reiseführer). Und die hast du auch bei einer niedrigeren Salzkonzentration.

Viele grüße

Die Salzkonzentration des Toten Meeres lässt sich zu Hause in der Badewanne kaum bewerkstelligen.Dazu bräuchtest du sicher mindestens 20Kg Salz. In einer Kur habe ich mal Salzbäder mit je 10Kg bekommen, das war aber Kochsalz. Ich denke aber, selbst niedrigere Konzentrazionen sind besser als gar nichts. Du merkst ja auch, ob es deiner Haut gut tut.

Der Salzgehalt im Toten Meer ist im Mittel 28%, gypsy hat recht.

0

jawol, ganz wenig reicht schon!

0

1-2 kg normales Salz reichen auch, es darf nur keine Rieselhilfe Calciumcarbonat enthalten.

Habe ich aus folgendem Buch: http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/neurodermitis-selbst-behandeln---hilfe-ist-moeglich-neurodermitis-ist-heilbar-lest-selbst

Bin neulich mal in einem Ostseewasserarm gewesen bis zur halben Wade, das sah man sofort an der Haut. Darin ist also noch weniger Salz als in der Ostsee selbst (durch die Süßwasserzuflüsse).

Also: es muß nicht immer "viel" sein.

Was hälst du denn von einem Bad in einem Solebecken? Viele Freizeitbäder stellen Solebäder bereit. Vielleicht wäre das für dich eine Alternative. ansonsten würde ich die Packung so verwenden, wie es in der anleitung steht. Vermutlich wäre das eine Packung für ein Vollbad.

Was möchtest Du wissen?