Wie viel Paracetamol bei Kleinkind?

2 Antworten

Hallo,

am besten ist du liest die Gebrauchsanweisung, da steht alle genau und detailliert drinnen. Dort steht auch, ob es überhaupt für ein Kind in dem Alter geeignet ist.

Was jedoch das beste sein wird, wenn ein Arzt angerufen wird der Bereitschaftsdienst hat.

Nach fast 2 Jahren ist bestimmt kein Bereitschaftsdienst mehr nötig....

Ups, sorry. Sehe soeben, dass die Frage (warum auch immer) neu eingestellt wurde.

0

Hallo ..,

mitunter helfen auch die ganz algemeinen Hausmittel. Es müssen nicht immer gleich Tabletten sein . Man könnte z.B. mit Fieberzäpfchen und Wadenwickel auch einiges erreichen. Bei kleinen Kindern sollte man allerdings schon einmal öfters Fieber messen. Sie sollten auch nicht zu warm angezogen sein.

http://www.elternwissen.com/gesundheit/kinderkrankheiten/art/tipp/fieber-alles-was-ihrem-kind-jetzt-hilft.html

Man könnte z.B. mit Fieberzäpfchen und Wadenwickel auch einiges erreichen

In Fieberzäpfchen ist unter Umständen auch Paracetamol drin, die Dosis reicht ja für heute erstmal. Aber den Rest sollte man auf jeden Fall versuchen.

3

Was möchtest Du wissen?