Wie viel Kopfschmerz sollte man nach der einnahme von Rizaptriptan noch gefühl werden?

1 Antwort

Das Mittel gehört zu den Arzneien, die zu den Triptanen zählen. Es ist eines der vielen in den letzten Jahren zugelassenen Mitteln, nachdem Forschern aufgegangen ist, dass Migräne keine *Altweiberkrankheit" ist sondern tatsächlich existiert.

Das Medikament ist kein reines Schmerzmittel, bei dem man erwarten kann, dass kurz nach der Einnahme wirkt. Zuerst wird ein Wirkstoffspiegel im Blut gebildet, und erst wenn dieser erreicht ist, sollte es besser werden. Ich habe es selbst genommen, es hat mir aber nicht geholfen. Wenn es bei dir nicht wirkt, muss man probieren, was für dich der geeignete Wirkstoff ist.

Im vergangenen Jahr hat die Firma Novartis ein neues Medikament auf den Markt gebracht, das gespritzt wird und wo man nach etwa 14 Tagen eine durchgreifende Verbesserung feststellen sollte. Grundvoraussetzung für eine Krankenkassen-Kostenuebernahme ist die Feststellung deines Hausärzte oder Neurologen, dass du definitiv Migräne hast und deshalb häufig ausfällst.

Jetzt hast du sicher das Gefühl, dass dein Kopf irgendwie nicht deiner ist und du neben dir stehst, oder? Anders kann ich es jetzt nicht beschreiben.

Raten würde ich dir auch in jedem Fall, deinen Darm untersuchen zu lassen, weil festgestellt wurde, dass es eine bemerkenswert grosse Anzahl von Patienten gibt, die Magen-aber mehr noch Darmprobleme haben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?