Wie viel Gewicht muss aufs Knie fallen, damit das Kreuzband reißt?

1 Antwort

Wie viel Gewicht müsste da jetzt auf das Knie fallen, dass das vordere Kreuzband reißt?

Diese Frage wird Dir niemand beantworten können, da 1.) die anatomischen Gegebenheiten individuell sind und 2.) sich für empirische Versuche einfach keine Probanden finden lassen.

Und, ganz ehrlich mal - was nutzt es Dir, DAS zu wissen?! Die Heilung beschleunigt es gewiss nicht.

Eigentlich reines Interesse, weil ich mir das irgendwie einfach nicht vorstellen kann, dass da unter normalen Bedingungen genug Kraft wirken würde^^

1
@19keineAhnung98

Das mit der Vorstellungskraft ist so eine Sache... ich zum Beispiel kann mir immer noch nicht vorstellen, wie Du es geschafft hast, Dir den Hammerstiel in die Kniekehle zu jagen... :o)

2
@evistie

Das war kein normaler Hammer, sondern so ein großer, quadratischer, der steht schon etwas stabiler ;)

0

Kreuzbandriss oder nicht was sagt Ihr erfahrungen??

Hallo bin 24 Jahre und Torhüter seit 18 Jahren jetzt zu meinem Problem!! Bin vor 2 wochen Montag komisch im Knie umgeknickt oder verdreht ich weiß es nicht mehr. Jetzt kann ich seit 2 Wochen mein knie nicht richtig strecken und beugen also es geht ich kann normal laufen sogar musste zur Bushaltestelle rennen das ging auch im Jogging tempo. Aber sobald ich z.b. in ein Loch trete schmerzt mein Knie und ich kann erstmal nicht laufen!! Streckung ist suboptimal und beugung auch!! es ist wie ne Blockade im Knie und habe immer mal schmerzen im Knie Gerade nach der Streckungsphase oder länger sitzen!! Aber sonst ist mein knie recht stabil also Waage im stehen kein Problem auf dem beim stehen kein Problem!! Ich war beim Doc und der sagte Kreuzband ist okay es ist nur ne Außenbandüberdehnung!! Das glaube ich aber nicht, da es nicht besser wird, und mein Arzt des vertrauens ist erst wieder am Freitag da!! Mein Physio meinte der Schubladentest(Kreuzband) ist nicht normal mein Schienbein kommt ungefähr 1,5 cm nach vorn aber auch rechts 0,5(keine Probleme)!! Er hat gemessen!! Aber er ist sich recht sicher das mein vordere Kreuzband hinüber ist!! Habe angst davor muss ich ehrlich sagen falls es so ist!!! Was könnte es den noch so sein kann man sich das Kreuzband überdehnen?? Hat jmd ähnliche erfahrungen vllt schon gehabt??

...zur Frage

Geschwollenes Knie - 6 Jahre nach Kreuzband OP

Hallo zusammen,

ich habe mir 2008 das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Damals wurde das Ganze mit einer Kreuzbandplastik aus der Patellasehne behoben. Nach Therapie und Reha hatte ich auch kaum noch Probleme mit dem Knie, selbst Fußball spielen ging wieder. Vor 3 Tagen habe ich dann nach längerer Zeit mal wieder Fußball gespielt (max. 30min.). Das operierte Knie ist daraufhin ziemlich schnell angeschwollen und zunehmend Schmerzen verursacht.

Ich mache mir nun natürlich Sorgen, dass wieder etwas an den Bändern sein könnte. Allerdings geht die Schwellung nun (nach 3 Tagen) spürbar zurück und auch die Schmerzen lassen nach. Gehen kann ich heute schon wieder fast völlig ohne Schmerzen.

Hat jemand schon mal ähnliche Probleme nach einer Kreuzband-OP gehabt? Könnte tatsächlich wieder was kaputt sein oder war das einfach eine Reaktion des Knies auf die Belastung beim Fußball spielen (waren aber tatsächlich nicht mal 30min mit reichlich Pausen).

Was dazu kommt: Das Knie fühlt sich bei Bewegungen grundsätzlich für mich nicht gut an. Die Bewegung klappt zwar ohne Probleme oder Schmerzen, aber fühle ich das Knie in der Bewegung, so spürt man deutliches Knarren, Schirbeln oder Zerren im Knie. In meinem gesundes Knie ist hier gar nichts zu spüren.

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen könntet.

Gruß

...zur Frage

Blutiges punktat nach arthroskopie (kreuzbandeinriss, synovektomie) schüttelfrost, schmerzen

Hallo Ich wurde vor 3 Tagen am knie arthroskopiert, dabei wurde das vordere kreuzband gelättet, da es eingerissen ist, und eine synovektomie wurde durchgeführt! Es wurde auch noch zusätzlich etwas hineingespritz damit es nicht nachblutet! Gestern wurde ich entlassen abends war das knie wieder dick und es wurden 100ml blut punktiert zusätzlich habe ich durchgehend schüttelfrost (temperatur immer zwischen 36,5 und 37,1 also nicht wirklich fieber). Das knie schmerzt, ist blau und es pocht und brennt. der schmerz zieht sich bis in den vorfuß. heute wurden wieder 50ml blut punktiert. und jetzt ist es wieder dick...was kann ich tun gegen das nachbluten und die schmerzen (nehme 3x 400mg seractil) DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?