Wie viel dürfen Kinder maximal tragen zur Einschulung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unabhängig von der Akzeptanz eines Trolleys durch das Kind selbst ist dem auf dem Rücken getragenen Ranzen der Vorzug zu geben. Durch das einseitige Ziehen verformt sich der noch im Wachstum befindliche Knochenbau weit mehr als durch einen gut angepassten - und korrekt getragenen! - Ranzen nach DIN-Norm. Das Gewicht des beladenen Ranzens sollte anfangs 10 % des kindlichen Körpergewichts nicht überschreiten. Eine sehr informative Abhandlung findest Du hier:

http://www.agr-ev.de/html/page.asp?pageID=312

Ich kann evistie nur unterstützen und ergänzen:

Trolleys verleiten dazu, mehr hineinzupacken, weil man sie nicht auf dem Rücken trägt. Schulbücher, die nicht jeden Tag zu Hause gebraucht werden, können oft auch in der Schule gelassen werden, das spart zusätzlich. Ansonsten sollte man beim Ranzen darauf auchten, dass er viel Reflektorfläche hat, damit die Kinder auch im dunklen gut gesehen werden.

0

Ein Schulranzen sollte gut sitzen, die Riemen nicht zu schmal sein. Ein Schulranzen aus Leder wäre zu schwer, aber die neueren Modelle sind ja zum Glück aus leichtem Nylonmaterial. Das Gesamtgewicht des Ranzens sollte 4-5 kg auf keinen Fall überschreiten. Das tägliche Ein- und Ausräumen des Schulranzens ist unbedingt erforderlich. Schäden die in diesem Alter an der Wirbelsäule entstehen, ziehen oft jahrelange Rückenprobleme nach sich.

Was möchtest Du wissen?