Wie viel darf man mit 16 wiegen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Bauch Bild aus deiner ersten Frage ist jedenfalls attraktiv und sexy. Wenn sich daran nichts geändert hat, bist du gut so wie du bist ;)

Mit 16 Jahren, es gibt kein Idealgewicht mehr, solltest du etwa 6-10% über dem untersten Gewicht deines BMI liegen, damit du nicht ins Untergewicht kommst, beim nächsten Wachstumsschub. Als Mädchen mit 16 Jahren bist du statistisch zwischen 156 und 1,76m. Kleine Mädchen müssen mindestens 43 kg, besser dann 47kg und maximal 59kg wiegen, wobei bis 62kg kann man heraus wachsen. Große Mädchen dürfen mindestens 56kg, also besser 61 kg und maximal 77kg, wobei bei 80kg kann man heraus wachsen. Dein BMI darf nicht unter 18 sein und sollte unter 25 sein.

Deine Anfrage erinnert eher daran, dass du in Richtung psychischer Magersucht gehst. Unterernährung hat nichts mit Gewicht zu tun, die meisten Übergewichtigen sind wegen falscher Ernährung unterernährt und es fehlen viele Vitamine und Mineralstoffe. Du klingst, dass du mit deinem Körper unzufrieden bist. Häufig ist das bei Mädchen so, besonders weil sich das Becken für künftige Schwangerschaften ausbaut. Das hat nichts mit Übergewicht zu tun. Und willst du es nicht einsehen, brauchst du psychische Hilfe. Ich bin auch weiblich und muss akzeptieren, dass Gott mich dazu bestimmt hat, eine Milchkuh zu werden. Das muss ich akzeptieren.

Es kommt doch nicht auf das Alter an. Wie groß bist du? Daran sieht man was für dich das Idealgewicht ist. Dein alter ist völlig legitim.

Normalgewicht: Körpergröße in cm - 100. Beispiel: 170-100=70 kg.

Idealgewicht: Körpergröße in cm -100-10%.

Beispiel: 170-100=70-10%=63 kg.

Was möchtest Du wissen?