Wie verhindere ich Pickel von der Sonnencreme im Gesicht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Da ich dieses Problem auch öfter mal habe und zuletzt auch einen ziemlich heftig infizierten Pickel im Gesicht hatte, habe ich den Hautarzt um Rat gefragt, wie ich das mit dem Sonnenschutz machen kann. Der Hautarzt empfahl mir auf jeden Fall ein Mittel auf Gel-Basis zu nehmen, da Cremes oder Lotionen in dem Fall nicht gut für die Haut sind. Am besten wäre sogar ein antiallergenes Produkt. Empfohlen wurde mir vom Arzt entweder Ladival Allergische Haut speziell fürs Gesicht oder La Roche Posay Anthelios XL, beides wurde mir als 50+ empfohlen, wohl wegen der Infektionsfolgen, aber die gibt es auch mit geringerem LSF. Ich habe mich letztendlich für das Ladiva-Produkt entschieden und bin damit sehr zufrieden.

In der Produktbeschreibung findest du da auch folgendes:

Ladival® Allergische Haut ist der ideale Sonnenschutz für alle Personen, die zu allergischen Hautreaktionen in der Sonne oder zu Akne und öliger Haut neigen . (http://www.ladival.de/ladival/produkte/allergie/3.asp)

Viele Grüße!

3

Ladival hatte ich schon, aber davon habe ich auch Pickel bekommen. Aber das von La Roche Posay ist wirklich gut, danke für den Tipp.

0

Ich würde verschiedene Cremes testen und möglichst keine fettigen Cremes nehmen. Versuchs mal mit einem Spray, das verstopft die Poren nicht so. Abends auf jeden Fall gut abwaschen und die Haut sauber halten, denn Pickel sind ja immer Infektionen.

Hallo! Es gibt Produkte gegen Allergien, z.B. in der Apotheke von Ladival oder andere. Probier diese mal, die enthalten nicht so viele allergieauslösende Stoffe. Und statt Creme nimm lieber Sonnenmilch oder Lotionen, die enthalten weniger Fett.

Was möchtest Du wissen?