Wie verhindere ich Altersflecken präventiv?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Altersflecken sind Lichtschäden der Haut, die durch langjährige UV-Bestrahlung entstehen.

Sie entstehen, wenn sich das bräunliche Pigment Lipofuszin, welches als Endprodukt aus der Oxidation von ungesättigten Fettsäuren der Biomembranen entsteht, anhäuft.

Je heller die Haut ist und je mehr Sonne sie im Leben ausgesetzt war, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Altersflecken auftreten.

Die einfachste Art, den Zeichen der Hautalterung wie Elastizitätsverlust und auch Altersflecken entgegenzuwirken, ist deshalb, zu starke Sonnenbestrahlung zu vermeiden sowie ausreichenden Sonnenschutz, zum Beispiel in Form von Tagescremes mit einem hohen Lichtschutzfaktor, zu verwenden.

(http://www.onmeda.de/krankheiten/altersflecken-vorbeugen-2893-9.html

Medizinische Qualitätssicherung: Dr. med. Weiland, Dr. med. Waitz)

versuche auch mal zusätzlich spezielle Q10-Cremes für reife Haut. Die sind ganz speziell an die Bedürfnisse reifer Haut angepasst

Man kann Altersflecken auch vorbeugen. Direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden und die Haut mit Sonnenschutzmitteln und leichten Stoffen geschützt werden. Auch leichte, ungefütterte Handschuhe tragen dazu bei, Altersflecke abzuwehren. Zusätzlich sollte man Alkohol und Nikotin meiden, da diese Genusssünden zur verstärkten Bildung freier Radikale beitragen, die ebenfalls durch hohe Sonneneinstrahlung entstehen. Cremes, die die Vitamine C und E sowie das Coenzym Q10 enthalten, helfen die Hautstruktur zu stärken und können somit vor Altersflecken schützen. Neueste Studien haben außerdem ergeben, dass zinkreiche Nahrungsmittel wie Spinat, Zwiebeln, Meeresfrüchte und Sojabohnen ebenfalls die Entstehung von Altersflecken verhindern.

http://www.optikur.de/beauty/aesthetik/altersflecken/

Aus der Praxis für die Praxis, Altersflecken hängen ua. mit einer Jahrenlänge Fehlfunktion des Darmes zusammen. Die Giftstoffe werden über die Darmzoten in die Gewebesflüssigkeit eingelagert. Altersflecken sind einfach Ablagerungen von nicht abgebauten Giftstoffen . Diese Prozess braucht ca. 30 Jahre. Wenn du wirklich etwas effizientes dagegen tun möchtest, solltest du eine gute "Darmreinigung" und Sanierung durchführen. ua. es gibt mehrere Möglichkeiten. Ich kann dir nur sagen ich kenne persönlich einige dutzende Menschen - die haben mit dieser Mehtode ihre Altersflecken weggebracht. schöne grüße bonifaz

das geht nur mit Genetik....Altersflecken sind nicht präventiv behandelbar...man kann sie aber überdecken.....

Was möchtest Du wissen?