Wie verhalten sich Mineralstoffe und Vitamine untereinander?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Ich bin privat an dieser Thematik interessiert 100%
sonstiges (gerne in den Kommentaren erläutern) 0%
Ich bin vom Fach (Arzt, Diabetologe, Therapeut usw.) 0%

2 Antworten

bei deiner frage gibts nichts abzustimmen.

daraus eine "umfrage" zu machen ist völlig unsinnig.

zu deinen fragepunkten 1-5 kann ich dir die buchreihe von GU empfehlen. im buchhandel erhältlich oder bestellbar. bzw. schau mal, ob dies hier was für dich sein könnte:

http://www.foodnews.ch/news/50_buecher/besp_nt05.html

es ist mir leider nicht möglich und auch nicht sinn dieser seite, hier eine doktorarbeit als antwort zu verfassen. dafür reichen die zur verfügung stehenden zeichen auch gar nicht aus.

Woher ich das weiß: Recherche
  1. Vitamine und Mineralien sind keine Sachbearbeiter mit Zuständigkeiten. Der Körper verwendet sie oportunistisch, macht damit, was er machen kann, legt von manchen Vorräte an und scheidet Überschüsse aus.
  2. Mängel schleichen sich ein, wenn etwas fehlt. Da Mineralien und Vitamine im Zusammenspiel vom Körper verwertet werden, kann jeder einzelne Mangel oder eine Kombination von Mängeln ganz unterschiedliche Anzeichen haben.
  3. Vitamine und Mineralien beeinflussen sich untereinander gar nicht. Sie wirken nicht, sondern werden vom Körper verwertet, zerlegt, mit anderen Stoffen kombiniert neu zu Enzymen und Hormonen zusammengesetzt, wirken dann ihrer Bestimmung entsprechend und erden dabei wieder umgewandelt, werden erneut als Einzelstoffe kombiniert zu wieder anderem, usw. Zulezt wird nicht mehr verwertbares ausgeschieden.
  4. Nahrungsergänzungsmittel machen Sinn, wenn mann sich lausig ernährt, oder wegen Stress oder Krankheit einen erhöhten Bedarf hat.
  5. Kaufen würde ich sie da, wo das Beste zu einem vernünftigen Preis zu bekommen sind. Skeptisch wäre ich immer dann, wenn reißerisch irgendwelche Wunder angepriesen werden, die durch irgend einen einzelnen Stoff erzielt werden sollen.

Deine Frage ist falsch aufgezogen, denn so leicht sind die Zusammehänge nicht zu erklären. Und wozu die alberne Abstimmung?

Woher ich das weiß: Recherche

High bethmannchen, kommentierst so cool wie eh und jeh... ;-))

0

Wie Vitamin-B Spritzen bei Kindern geben?

Hallo, ich habe zurzeit ein ziemliches Problem. Meine 7-Jährige Tochter leidet unter Vitamin-B-Mangel. Zuerst wurde uns Vitamin-B haltiges Essen, und Lutschbonbons verschrieben. Aber das besserte die Lage leider nicht. Dann stellte der Arzt einen Gen-Defekt fest der Vitamin-B zu stark abbauen lässt, das heißt es geht zu viel Vitamin-B verloren. Nun muss meine Tochter eine Therapie mit Vitamin-B-Spritzen über sich ergehen lassen. Beim Arzt ging das auch ganz gut und er hat uns gezeigt wie man das richtig macht, damit wir es auch zu Hause machen können. Doch die Sache hat einen Haken, die Spritzen kommen in den Po und das will sie nicht, sie weint und wehrt sich, und es geht nur mit meiner Frau und großen Mühen. Was kann man da jetzt machen um sie zu beruhigen? Schließlich weiß sie das es sein muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?