Wie verhält sich ein normaler Blutzuckerspiegel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen Gruselweib,

es wäre von Vorteil, wenn Du Deinen Blutzuckerwert nüchtern misst. Dort sollte er sich dann so ungefähr zwischen 80 - 120 mg/dl einpendeln. Es wird aber auch keiner ein Fass auf machen, wenn er sich nüchtern zwischen 60 - 120 mg/dl bewegen sollte. Wenn Du eine Mahlzeit zu Dir genommen hast, warte eine gewisse Zeit ab und messe dann erst wieder. Lasse Deinem Körper genügend Zeit, die aufgenommene Mahlzeit zu verarbeiten. Erst wenn Du ein wenig gewartet hast, lässt sich ein nützlicher Wert ermitteln.

Bedenke: Der BZ-Wert schwankt! Er ist nie konstant. Je nach Mahlzeit oder Getränk!

L.G

Du solltest nie den BZ direkt nach dem Essen messen. Wenn du einen aussagekräftigen Wert haben möchtest solltest du ihn nüchtern messen und dann 1 Std nach dem Essen. Bz nüchtern sollte ca. bis 70 bis 100 sein und nach dem Essen bis 160. Kommt noch darauf an wievielte Kohlenhydrate du zu dir nimmst. LG

Vor knapp 3 Tagen 2 Backenzähne gezogen, blutet immer noch. Bitte schnell um Hilfe!!!!

Mir wurden am Dienstag 2 Backenzähne gezogen. Es hat erst ganz normal aufgehört zu bluten doch dann abends gegen 19 Uhr fing es auf einmal wieder an. Es blutet nicht EXTREM stark aber ich habe jedesmal Blut im Speichel. Die Nacht zu Donnerstag bin ich dann ins Krankenhaus gefahren und die Wunde wurde genäht. Die restliche Nacht lief alles super, es hat nix mehr geblutet. Doch Donnerstag nachmittag 13 Uhr rum fing es plötzlich wieder an zu bluten. Ich wusste mir dann kein Rat mehr und bin wieder ins Krankenhaus gefahren. Dort wurde die Wunde noch ein stück mehr zugenäht. Aber jetzt blutet es wieder. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Bitte um schnelle Antworten. Ich bin verzweifelt.

Lieben Gruß

...zur Frage

wann breche ich zusammen?!

hallo, ich habe ja den verdacht das ich diabetes habe ich weiß nicht ob typ 1 oder 2.. und jetzt würde mich interessieren:

wenn man nicht weiß das man diabetes hat, nach welchen zeitraum bricht man dann zusammen?

und was passiert danach im krankenhaus? wie finden die das heraus?

welche therapie?

ach und wie kippe ich um? dann komm ich ja ins krankenhaus und alles wird ok

Lg Sasa0906

...zur Frage

Wie verhält sich das mit Zimt?

Einerseits- so habe ich gehört, soll man Zimt nicht zu oft essen, weil es ungesund sei (die Gründe habe ich vergessen) andererseits ist Zimt gut gegen hohen blutzuckerspiegel und gegen hohe Blutfettwerte. Aber was stimmt denn nun, und wieviel Zimt müsste man essen, um eine gesunde Wirkung zu erzielen? Es reicht sicherlich nicht einmal pro Woche auf das Dessert zu streuen?

...zur Frage

Hohe Zuckerwerte auch ohne Diabetes?

Mir ist nicht bekannt dass ich Diabetes habe. Bin eigentlich auch regelmässig beim Arzt. Heute habe ich mich über jemanden ziemlich geärgert und habe dann gespürt, dass ich so zittrig werde. Irgendwie kam ich auf die Idee, doch mal Blutdruck und Zucker zu messen. Der Blutdruck, der war o.k. aber der Zucker lag bei 180. Ganz schön viel, nicht? Aber ich habe eigentlich gar keinen Zucker. Kann es sein, dass der Streit mich so in Rage gebracht hat, dass man es am Blutzuckerspiegel sehen kann?

...zur Frage

Welches Obst sollten Diabetiker bevorzugen?

Um den Blutzuckerspiegel nicht zu sehr in die HÖhe zu treiben, ist es doch sicherlich wichtig, auch beim Obst zu sortieren. Welche Obstsorten sind zu süß, welche könnte der Diabetiker essen?

...zur Frage

Blutzuckerwert zu hoch?

Hallo,

ich habe, als ich online Aspirin bestellt habe, als Geschenk ein Blutzuckergerät plus Teststreifen bekommen. Da habe ich heute morgen aus reinem Interesse meinen Blutzucker getestet.

Ich habe 7 Stunden geschlafen und kurz vorm einschlafen noch etwas gegessen...Direkt nach dem aufstehen habe ich nüchtern meinen Blutzucker gemessen und der Wert lag bei 110!! Warum???

Dann habe ich gefrühstückt, 2 Tassen Kaffee, 4 belegte Brote mit Kräuterquark, 1 Banane und ein Proteinriegel. Nach knapp 2 Stunden habe ich erneut meinen Wert gemessen und dieser lag nun bei 113!. Muss ich mir Sorgen machen? Sind die Wert normal? Vorallem der Wert nach dem aufstehen macht mir große Angst. Bitte um eure kompetente Hilfe!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?