Wie verhält sich ein normaler Blutzuckerspiegel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen Gruselweib,

es wäre von Vorteil, wenn Du Deinen Blutzuckerwert nüchtern misst. Dort sollte er sich dann so ungefähr zwischen 80 - 120 mg/dl einpendeln. Es wird aber auch keiner ein Fass auf machen, wenn er sich nüchtern zwischen 60 - 120 mg/dl bewegen sollte. Wenn Du eine Mahlzeit zu Dir genommen hast, warte eine gewisse Zeit ab und messe dann erst wieder. Lasse Deinem Körper genügend Zeit, die aufgenommene Mahlzeit zu verarbeiten. Erst wenn Du ein wenig gewartet hast, lässt sich ein nützlicher Wert ermitteln.

Bedenke: Der BZ-Wert schwankt! Er ist nie konstant. Je nach Mahlzeit oder Getränk!

L.G

Du solltest nie den BZ direkt nach dem Essen messen. Wenn du einen aussagekräftigen Wert haben möchtest solltest du ihn nüchtern messen und dann 1 Std nach dem Essen. Bz nüchtern sollte ca. bis 70 bis 100 sein und nach dem Essen bis 160. Kommt noch darauf an wievielte Kohlenhydrate du zu dir nimmst. LG

Herzrasen nach Süßigkeitenverzehr?

Hallo zusammen,

ich habe vor einemJahr meine Ernährung umgestellt, von ungesund auf gesund.

Seit dem gibt es aber immer noch Ausnahmen. Chips, Pizza, Gummibärhcen - diese aber nur noch all 4-8 Wochen.

Ich habe deswegen 30 Kilo Übergewicht verloren und bin nun im Optimalgewicht seit längerem.

Am WE hatte ich geburstag. Deswegen gab es für mich Kuchen, ich habe auch Eis gegessen. War Zuckerhaltig und nicht sonderlich gesund.

Ich habe jeden Tag nach Verzehr von Zucker total Herzrasen bekommen. Stundenlang.

Ich habe daraufhin mal meinen blutdruck gemessen.

Dieser war Sonntag mit Herzrasen , nach 2 Stunden im Bett liegen:

110/52 Puls 99

Montag auch im schon Abends im Bett:

108/ 58 Puls 82 -> Blutzucker bei 91

An den Montag habe ich Abends einen Schokoriegel ( war über, hatte wie gesagt geburtstag, da gabs also mal mehr ausnahemen)gegessen. Danach auch wieder Herzrasen.

Ich habe ne Zeit lang Probleme gehabt, mit Bauchschmerzen(die sind jetzt weg), weswegen vieles getestet wurde.

Auch Fruktosetest zb, wobei der Blutzuckerspiegel auch beobachtet wurde. Somit gehe ich mal davon aus, dass nix auffällig war. Da hatte ich auch kein Herzrasen.

Ich würde gerne verstehen wo das her kommt.

Ich habe eben was von einer Kollegin geschenkt bekommen, zum Geb. ^^ und habe davon einen Bonbon gegessen (hab vergessen das ich das auf Grund des Herzrasens lassen wollte) und

nun geht es schon wieder los.

Da mei Blutzucker sehr unaufällig ist, weiß ich iwie nicht woran es liegen kann.

Mein nüchtern BZ war auch immer zwischen 68-92 - also auch eher uninteressant.

Normale Menschen (die nicht so ungesund gegessen haben wie ich ;) ) essen doch auch nur selten Zucker und haben sowas dann nicht.

Was könnte da los sein?

Zu mir:

weiblich / 29 / Normalgewicht / Hashimoto als einzige bekannte Krankheit.

...zur Frage

Ist da noch normal???

Hallo, ich weiss langsam nicht mehr weiter...seit Monaten schon habe ich abends immer viele Blähungen und am Morgen muss ich gleich nach dem Aufwachen auf die Toilette. Erst wieder Blähungen dann viel weicher, dickbreiiger, aufgelockerter Stuhl. Wenn ich mal zusätzlich nachmittags muss, dann ist er normal fest. Was kann das sein? Stuhlproben habe ich eingeschickt, alles o.B. ausser ein Geotrichum species Pilz, aber nur gering. Hämokult Test war ok, und die Bluwerte sind super. Ich nehme nun schon seit 10 Jahre L-Thyroxin 200, meine Ärztin meinte, das kann den Darm entzünden nach so langer Zeit. Zur Koloskopie mag ich noch nicht wirklich gehen, da alle Test o.B. waren. Hat jemand einen Tipp, wie ich das wieder hinbekomme?

...zur Frage

Belastungs-EKG abgebrochen

Hallo ! Ich bin 38 178cm groß und wiege 90kg und nehme seit mehr als 15 Jahren Metropolol wegen meinem Bluthochdruck. Vor kurzem mußte ich ein Belastungs-EKG machen nun habe ich die Werte bekommen und muß am Montag zum Kardiologen. Weiß jemand was diese Werte bedeuten und mir die angst nimmt ?

50,75,100,125,150W je 1 Minute Ruhe-HF 92 max HF 165/min Ruhe-RR 155/90 max RR 200/100 mmHg

Beurteilung Linkstyp; SR von 92/ ' (beschelunigt) , kurze PQ-Zeit (=0,11) Q in III und verbreiterter QRS-Komplex (=0,12''),Deltawelle und sek.ERS b WPW-Syndrom Bis min 150W belastet darunter Zunahme der ERS ( bis 0,2 langsam ascend.) Ausreichendes Leistungsvermögen (1,7W/kg KG), kleine Kreislauf-Leistungsbreite. Ruhehypertonie (155/90),Keine Belastungshypertonie (100W : 180/95)

Abbruch : Erschöpfung und HF-Anstieg.

Was heißt das alles genau denn ich war noch nie bei einem Kardiologen und obwohl ich bei meinem Hausarzt schon mehrfach EKG gemacht habe und noch nie danach zum Kardiologen mußte.

Was ich selber festellen muß ist das ich eigentlich schnell aus der Puste bin und erschöpft.

Danke euch.

...zur Frage

Herstolper, Schwindel, meist abends

Hallo

Ich bin M 26 Jahre alt. Vor ungefähr 4 Monaten (damals noch Raucher) hatte ich in einem Freizeitbad einen Zusammenbruch mit plötzlichen Schwindel, Übelkeit, "schwarz vor Augen", Fieber. Ging ganz plötzlich los wie einen Schalter umgelegt. Bin dann gleich nach Hause und hab mich ausgeruht. Am nächsten Tag war das Fieber weg, ich hatte nur weiterhin etwas leichten Durchfall und Bauchschmerzen. Bin daraufhin zum Arzt, wurde krank geschrieben und sollte mich viel ausruhen. Habe kurz darauf mit dem Rauchen aufgehört. Seit diesem Ereigniss an habe ich ständig Herzstolperer, Schwindel, ab und zu stechen in der Brust und oder in der linken Armbeuge, habe keine Ausdauer mehr. Die Beschwerden treten meist nachmittags oder abends auf also wenn ich eine Ruhephase habe. Es wurde schon öfters ein EKG gemacht (ohne Befund) und ein Echokardiogram (auch ohne Befund). Der Durchfall und die Bauchschmerzen wurden behandelt (Helicobakter) Bauchschmerzen sind aber noch da. Schilddrüse ist normal.

...zur Frage

Warum müssen Menschen, die hohe Zuckerwerte haben?

Häufiger auf die Toilette als andere? Was hat also der Blutzuckerspiegel mit dem Harndrang zu tun?

...zur Frage

Kann Apfel oder Bananne den Blutzuckerspiegel senken?

Hallo, ich will mal gerne wissen ob Apfel oder Bannane gegen Blutzuckerspiegel senken können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?