Wie verarzte ich eine Muskelzerrung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich ist das Ausmaß der Muskelverletzung ausschlaggebend ob gleich zum Arzt oder bei einer leichtern Verletzung eine Eigenbehandlung angewendet werden kann. Die verletzte Stelle Kühlen, damit sich die Fasern wieder zusammenziehen können. Umschläge oder eingepacktes Eis auflegen, Eis darf nicht direkt auf die Haut aufgelegt werden. Nach Möglichkeit die verletzte Stelle "Hoch" Lagern. Wenn Du die Möglichkeit hast , verwende noch eine TENS-Gerät - Transkutane Elektrische Nervenstimulation - mit einer EMS-Funktion . schöne grüße bonifaz

Anschließend, nach dieser oben genannten Akut-Behandlung kannst du den Muskel mit z.B. Diclac oder Voltaren eincremen und einen elastischen Verband darum wickeln. Wichtig ist, dass der Muskel etwas gestützt wird - eben durch den elastischen Verband. Außerdem solltest du dann langsam wieder anfangen, den Muskel zu bewegen, nicht gleich wieder volle Leistung von ihm verlangen. Das "Reparatur-Gewebe" ist noch dünn und noch nicht so elastisch, wie der "alte" Muskel. Zu frühes Belasten schadet mehr als es hilft.

0

Was möchtest Du wissen?