Wie verändern die Haare in den Wechseljahren?

2 Antworten

Hallo, soweit ich weiß verliert man nur Haare. Dagegen machen kann man leider nicht viel, denn das ist hormonell bedingt. Aber vielleicht kann dir auch dein Frauenarzt weiterhelfen. Alles Gute!

Hallo Christel, ich kann mich der Antwort von Neonlampen ebenfalls nur anschließen und dies bejahen!! Meine Mutter hatte die gleichen Problemen, ab dem Alter von 55 Jahren hat sie über das Problem ständig geklagt. Durch eine Überprüfung Ihres Vitalstoff-und Ernährungshaushaltes wurden einige Lücken in der Versorgung mit Mineralien und Vitalstoffen festgestellt.Nachdem Sie diese wieder ausgeglichen hat(mit Gesunder Ernährung etc.)hat sich das Problem von selbst gelöst.Heute hat Sie wieder schönes Haar und auch keine brüchigen Fingernägel mehr und fühlt sich rundrum pudelwohl. LG Mati P.S. Übrigens war die Analyse für Sie kostenlos!!!!Für Fragen mailt mir einfach!!

Welches Glätteisen ist schonend für die Haare?

Ich suche nach einem guten Glätteisen, welches die Haare nicht beschädigt! Habe schon von einigen gehört, dass die Haare nach mehrmaliger Benutzung stumpf und strohig geworden sind... Habt ihr einen Tipp, welches Glätteisen schonend für die Haare ist? Und bringt so ein Hitzeschutzspray, das man sich vorher ins Haar sprühen soll überhaupt etwas? Ich meine die Eisen werden ja teilweise 200 Grad heiß... und da soll so ein Spray noch helfen ...?!

Danke schon mal für eure Hilfe!

...zur Frage

Warum bekommt man andere Haare nach einer Chemo?

Die Mama von einer Freundin hatte Brustkrebs und musste deshalb eine Chemotherapie bekommen. Dabei hat sie auch ihre Haare verloren. Jetzt wachsen sie wieder nach, aber statt blonden Haaren sind sie jetzt weiß geworden. Woran liegt das?

...zur Frage

Fettige Haare wieder loswerden?

Ich habe nach meiner Schwangerschaft 2011 richtig fettiges Haar bekommen. Erst war es ganz schlimm und die FÄ meinte, das würde sich wieder geben. Aber nach zwei Jahren ist es zwar etwas besser geworden, aber immernoch sehr lästig. Ich muss meine Haare auf jeden Fall jeden Tag waschen, da sie über den Tag bis abends schon wieder fettig geworden sind. Shampoos für fettiges Haar benutze ich schon. Kann man was tun, damit es dauerhaft besser wird?

...zur Frage

Haare öfter mal ausfetten lassen?

Ich habe fettige Haare und habe gehört, dass es helfen soll, die Haare mal ein paar Tage ausfetten zu lassen und dann gründlich zu waschen. Dadurch sollen sie auch voller werden. Funktioniert das bei euch auch?

...zur Frage

Jeden Tag Fettige Haare.

Hallo ich habe schon ne Zeit lang dass Problem dass ich 1 Tag nach dem ich meine Haare gewaschen habe, meine Haare genauso dreckig und fettig sind wie vorher. Was auch komisch ist dass wenn ich meine Haare gewaschen habe + getrocknet, und wirklich alles trocken ist, ist meine Kopfhaut total weich, es fühlt sich sehr feucht an und es juckt, am schlimmsten juckt es wenn ich merke, dass die Haare wieder nachfetten bzw. die Kopfhaut. Und wenn ich mich kratze egal ob frisch gewaschen oder erst am nächsten Tag, sind meine Schuppen, total weich und matschig. Was könnte das sein? früher sind meine Haare erst nach 5 Tagen fettig geworden und jetzt jeden Tag? :/

LG, Pinkeseinhorn !

...zur Frage

Warum habe ich plötzlich Haarausfall?

Ohne erkennbaren Grund gehen mir in letzter Zeit immer mehr die Haare aus. Auf dem Kissen, in der Bürste, auf den Kragen meines Mantels überall sind die Haare. Ich habe weder entbunden noch eine Chemo-Therapie bekommen. Woran kann es also liegen, dass ich meine Haare verliere?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?