Wie ungesund ist eigentlich Glutamat?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wurde noch nicht genug geforscht, um eine aussagekräftige Antwort zu geben. Fest steht: Geschmacksverstärker finden sich vermehrt in Fertiggerichten. Du solltest dich nicht nur von Fertigprodukten ernähren, weil in denen nicht nur Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe sind, sondern auch versteckte Kalorien. Man sagt, dass Glutamat den Appetit anregt und so auch eine Gewichtszunahme bedingt. Dafür gibt es aber zu wenig verlässliche Studien.

Natürliche Vorkommen wie In Tomaten oder Parmesan Käse sehe ich unkritisch da die Konzentration unbedenklich ist. Leider sind in manchen industriell hergestellten Produkten hohe Konzentrationen von Glutamaten. Meine Tochter hat eine Unverträglichkeit und diese äußert sich z.B. so: Suppe im Gasthaus von Knorr, Marke Goldaugen. Noch beim Essen: Komisches Gefühl im Magen, nach 30 min. Magenkrämpfe die ca. 2h lange sehr stark sind, wir müssen den Skitag abbrechen, nach 6 Stunden Hautausschlag von Kopf bis Zeh, sieht aus wie nach Brennesseln aber juckt nicht... Die Symptome sind von Mensch zu Mensch verschieden, die andere Tochter und wir Eltern essen das auch ohne Probleme... Jetzt wo wir uns über diesen Industriemist bewußt sind der uns zugemutet wird werden wir zukünftig auf Glutamate verzichten und in Gasthäusern immer vorher fragen. Den Ausschlag habe ich fotografiert. Ich vermute diese Reaktion tritt sporadisch auf wenn mehrere Faktoren passen, deshalb war bis jetzt ein wissenschaftlicher Nachweis der Schädlichkeit allgemein schwierig da Abwehrreaktionen/Allergiereaktionen oft nicht reproduzierbar sind. Solche Faktoren könnten sein: Mix verschiedener Geschmacksverstärker, Kombination mit anderen Lebensmitteln, geschwächtes Immunsystem (z.B. nach einer Erkältung) etc.

An Tagen, an denen ich hauptsächlich fertige und vorgefertigte Produkte aus dem Supermarkt zu mir nehme, habe ich es immer mit mehr oder weniger starkem Sodbrennen zu tun, meistens mit mehr, so dass ich daraus einen Zusammenhang mit der industriellen Herstellung schließen muss. Wenn ich ausschließlich Rohprodukte kaufe und alles in meiner eigenen Küche zubereite, psssiert mir so etwas nie. Komisch, oder?

Was möchtest Du wissen?