Wie und warum wird Zahnschmelz abgebaut?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1) Man kann mit zu heftigem Putzen den Zahnschmelz reduzieren (mechanisch) und Putzdefekte erzeugen

2) Saure und Süße Lebensmittel schädigen den Zahnschmelz, indem er (chemisch) angelöst wird und

3) Man kann auch genetisch bedingt Zahnbildungsstörungen haben, die mit Schmelzdefekten imponieren. (anlagebedingt)

4) Defekte durch Mangel/Medikamente (ernährungsbedingt), aber nur während der Zahnbildungsphase wirklich relevant.

Das sind die Ursachen für Zahnschmelz-Läsionen

Oft liegt es an der Ernährung, zuwenig Calcium und auch an der Zahnputztechnik. Man kann sich den Zahnschmelz regelrecht abschrubben. Auch sollte man sich nicht nach säurehaltigen Getränken und Speisen sofort die Zähne putzen.

Was möchtest Du wissen?